Konzept und Umsetzung: Dagmar von Cramm

Zutaten:

  • 100 g Popcorn (am besten frisch aus der Mikrowelle oder in der Pfanne gepoppt)
  • etwa 500 g frisches, festes Obst mundgerecht geschnitten z.B.  
    Ananas
    Äpfel 
    oder kleine feste Beeren wie
    Kirschen
    Stachelbeeren
    Weintrauben
    Blaubeeren
    Erdbeeren
    Brombeeren

Außerdem brauchst du:

  • Mikrowelle, 1 Sieb, 1 Messer, 1 Schneidebrett, 2 Schüsseln, 1 Schere, 1 lange Stopfnadel, Zwirnfaden, 1 Fingerhut

Und so wid's gemacht:

  1. Die Früchte und das Popcorn in zwei separaten Schüsseln bereit stellen.
  2. Den Zwirn in etwa 50 cm lange Stücke schneiden. Ein Ende durch die Nähnadel einfädeln, durch ein Popcorn stechen und das Ende festbinden. Dann mit der Nähnadel Obst und Popcorn im Wechsel auffädeln.

Variante: Statt frischem Obst passt natürlich auch Trockenobst wie Rosinen, Physalis, Cranberries, Datteln und Kirschen dazu. Beim Auffädeln immer durch den weichen Teil des Popcorns stechen und einen Fingerhut zur Hilfe nehmen.