Konzept und Umsetzung: Dagmar von Cramm

Zutaten für 1 Katze:

  • 1 Scheibe Vollkorn-Toastbrot,
  • 1 EL Tahin (Sesampaste)
  • 1 Gurke
  • 1 Cocktailtomate
  • 2 Basilikumblättchen
  • 1 Bund Schnittlauch

Außerdem brauchst du:

  • 1 Esslöffel, 1 Messer, 1 Schneidebrett, 1 Servierplatte,

Und so wird's gemacht:

  1. Auf dem Toastbrot mit 1 EL Tahin ein rundes Gesicht streichen, dabei ein kleines Dreieck als Nase frei lassen. Die Gurke waschen und 3 Gurkenscheiben abschneiden, 2 davon als Augen auf das Brot legen. Die dritte Scheibe in einen Splitter schneiden für den Mund und kleine Stifte für die Kopfhaare schneiden.
  2. Die Tomate, Basilikum und Schnittlauch waschen. Tomate halbieren, von jeder Hälfte jeweils eine dünne Scheibe abschneiden und sie als Pupille auf die Augen setzen. Eine der verbliebenen Tomatenhälften nochmals halbieren und mit 2 Basilikumblättchen zu Ohren legen. Ein paar Schnittlauchhalme als Barthaare ins Katzengesicht drücken.