Konzept und Umsetzung: Dagmar von Cramm

Zutaten für 1 Clown:

  • 1 Ei, 1 Scheibe Vollkorntoast,
  • 1 EL Frischkäse,
  • je 1/2 grüne, gelbe, rote , orangefarbene Paprikaschote,
  • 1 Cornichon,
  • 2 Radieschen,
  • 1 Petersilienstängel,
  • 1 kleines grünes Blatt (Babyspinat, Basilikum o.ä.),
  • 1 schwarze Olive,
  • 1 Stück Salatgurke

Außerdem brauchst du:

  • 1 kleiner Topf, 1 Herd, 1 Eierschneider, 1 Messer, 1 Schneidebrett, 1 Toaster, 1 Esslöffel, 1 Teelöffel, (evtl. 1 Eierschneider), Fingerhut oder Konfetti- oder Kerngehäuseausstecher, 1 Servierplatte

Und so wird's gemacht:

  1. Das Ei in etwa 8 Min. hart kochen. Die Brotscheibe toasten, mit dem Frischkäse bestreichen. Das Gemüse waschen.
  2. Das Ei abschrecken und pellen, am besten mit dem Eierschneider in Scheiben teilen. 2 Scheiben vom Mittelteil als Augen verwenden. Die Essiggurke längs halbieren und als Augenbrauen verwenden.
  3. Das Radieschen quer halbieren, die Hälfte als Nase platzieren und die obere mit dem Stielansatz für den Hut verwenden. Einen Streifen aus der Grünen Paprika für die Hutkrempe schneiden. Den Hut mit der Petersilie und den Blättern garnieren. Das Zweite Radieschen in Scheiben schneiden und halbieren, mit der Olive zur Hals-Schleife legen
  4. Eine dünne Scheibe von der Gurke schneiden, zu einem Lach-Mund schnitzen und auflegen.
  5. Aus den bunten Paprika kleine runde Konfetti ausstechen und um den Clown verteilen.