Die Reihenfolge von Babys Milchzähnen

Irgendwann kommt der Moment, an dem Eltern (meist) vorne im Unterkiefer ihres Babys eine kleine harte Spitze fühlen. Der erste Zahn ist da!

20 kleine Milchzähne brechen nun der Reihe nach in den nächsten 20 Monaten durch und werden Euch und Eurem Baby vermutlich die eine oder andere schlaflose Nacht bescheren.

So klein und strahlend weiß sie auch auch aussehen mögen, damit das so bleibt, ist vom ersten Zahn an Pflege nötig. Mit einem Wattestäbchen, einem kleinen Aufsatz für den Finger oder einer sehr weichen Kinderzahnbürtste solltest du die Zahnreinigung ab jetzt als festes Ritual einführen. 

"Die Reihenfolge des Zahndurchbruches ist fast immer gleich, die Durchbruch-Zeiten können jedoch von Kind zu Kind deutlich unterschiedlich sein," so der schweizer Kinderzahnarzt Markus Schulte auf seiner Website.

In dieser Reihenfolge brechen die kleinen Milchzähne durch

  • Mittlere Schneidezähne unten: Zwischen dem 6. und 8. Monat
  • Seitliche Schneidezähne unten: Zwischen dem 8. und 12. Monat
  • Schneidezähne oben: Zwischen dem 9. und 12. Monat
  • Vordere Backenzähne oben und unten: Zwischen dem 12. und 16. Monat
  • Eckzähne oben und unten: Zwischen dem 17. und 19. Monat
  • Hintere Backezähne oben und unten: Zwischen dem 23. und 26. Monat

Milchzähne Reihenfolge
Foto: ©fotolia.com/ bilderzwerg

Muss mein Kind jetzt schon zum Zahnarzt?

Die Deutsche Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde empfiehlt sechs bis acht Monate nach dem Durchbruch des ersten Zahnes das erste Mal zur Vorsorgeuntersuchung beim Zahnarzt zu gehen.

Der Bundesverband der Kinderzahnärzte gibt Tipps für den ersten Besuch.

Wie lange bleiben die Milchzähne?

Der erste bleibende Zahn der durchbricht, ist in den meisten Fällen ein Backenzahn. Er ist hinter den Milchbackenzähnen zu sehen. Er wird auch 6-Jahres-Molar genannt, da er meist im Alter von etwa sechs Jahren kommt. Danach beginnen die Milchzähne auszufallen. 

Schreiben Sie jetzt den ersten Kommentar!

Anmelden und kommentieren!