2 Embryos besser als 1 ?

Hallo ihr.
Hat man mit 2 eingesetzten Embryos mehr Erfolg als mit nur 1 ?

1

Huhu

Blaubeere91 hat heute morgen auch das Thema 1 oder 2 Embryos gestartet.
Scroll mal ein Stück weiter runter zu ihrem Beitrag oder klicke hier

https://m.urbia.de/forum/50-fortgeschrittener-kinderwunsch/5503377-eine-oder-zwei-embryonen

Da haben einige Foris geantwortet. Vielleicht hilft dir das weiter ☺️

Liebe Grüße
Regenbogen mit ⭐⭐⭐

2

Hallöchen!

Also meine Ärtzin meine bei einem Embyro liegt die Wahrscheinlichkeit der Einnistung bei 25 % und bei 2 Embryonen bei 40 %.

4

Ja aber die lebend Geburtenrate ist nur 3% höher!
Abgesehen davon das über 65% der Zwillinge vor der 34ssw auf die Welt kommen!

Und wie die auf 25% kommt? Mit einer 4aa Blasto Tag 5 liegt die Chance bei 60%

14

Naja, laut IVF-Register ist die Erfolgsquote je nach Alter bei etwa 30-35 %. Das sind Durchschnittswerte, die individuellen Chancen können besser oder schlechter sein...

weitere Kommentare laden
3

Wie ich heute bereits Blaubeere91 schon geschrieben habe da sie das selbe gefragt hat kann mann das so pauschal nicht beantworten.

Wenn man sich 2 Embryos einsetzen lässt muss man halt damit rechnen, dass man mit Zwillinge oder Drillinge schwanger werden kann.

Ich habe mir immer 2 einsetzen lassen, da ich auch nie was zum einfrieren hatte und wir uns dem Ergebnis bewusst waren.

Viele werden hier auch nicht mit 2 Embryos schwanger 🤷‍♀️ da es individuell ist was man hat...

Ich würde aber immer wieder auf 2 Mehrzeller an Tag 3 gehen und nicht den Fokus auf Blastos setzen.

Es muss immer nur DIE EINE EZ dabei sein. 🍀🍀

Alles Gute für euch 💖

LG

Annett1986 mit Bauchzwerg 28. SSW inside

5

Mit Blastos hat man trotzdem höhere Chancen. Wenn der mehrzeller es nicht zur Blasto schafft dann auch nicht bis zur Einnistung!

Bitte keine Tipps geben wo die Ergebnise genau das Gegenteil beweisen!

Im übrigen meinen besten Mehrzeller von der letzten Icsi sind Tag 4 Stehen geblieben. Ich wäre mit denen niemals Schwanger geworden.

6

Huhu.
Sie hat doch nur geschrieben dass sie sich Mehrzeller einsetzten lassen würde 🤔 und nicht gesagt dass damit alle die besten Chancen haben.

Ich bin jetzt mit 2 4Zellern schwanger geworden. Und wenn man mich persönlich fragt,würde ich es auch wieder erstmal genauso versuchen.

LG Nalea

weitere Kommentare laden
7

Hallo,
ich hatte zwei genommen,weil es hieß 10 % bessere Chancen. Über zwei hätte ich mich gefreut.
Geschafft hat es einer 🙂

Liebe Grüße

9

Huhu, hatte eine icsi bei der sich 4 befruchtete Eizellen gut entwickelten. 2 Tage nach PU wurden mir die zwei Besten eingesetzt, die anderen 2 waren leider nicht zum kryokonservieren geeignet. An PU+9 war der sst positiv und tatsächlich sind beide geblieben. Meine Zwerge wollten aber gar nicht früher kommen.... Bei einem Bauchumfang von 140 cm wurden sie in 37+1 per Kaiserschnitt geholt, da aufgrund der Lage meines Mädchens die Geburt normal gar nicht hätte losgehen dürfen...
Beide kamen gesund zur Welt und waren keine Frühchen..
Glg

12

Also ich kann dir nur berichten was meine Ärztin zu mir meinte und ich vor kurzem in einem Post geschrieben hatte, wo eine dieselbe Frage hatte wie du:
Mein Arzt hat mir von Anfang an empfohlen, nur eines zurück zu nehmen.
Man muss sich immer bewusste sein, sollten sich beide ein nisten das die Wahrscheinlichkeit sehr hoch ist, daß dies zu einer komplizierten SS führen könnte, gefährlich für Mutter sowie dem kind/ern.
Hinzu kommt das dadurch auch drillinge oder 4linge entstehen können, selten aber es kommt vor.
Meine divise war immer: schwanger werden ja, aber nicht auf biegen und brechen, es soll ja schließlich eine schöne Schwangerschaft ohne Komplikationen und ohne schwerem Verlauf werden. Davon abgesehen steigen die Chancen auf Erfolg (lebendgeburt) nur um 2 bis 3 % bei doppelten Transfer. Sehr gering für evt sehr hohe Risiken.

Ps: mein einer transfer ist übrigens ein Erfolg geworden. Bin zur Zeit Mitte 7 ssw 💖

13

Hallo liebes,

Ich würde nur einen nehmen wenn eure Klinik eine richtige blasto Kultur macht. Bei Zweien kann der schlechtere von beiden Embryonen die Einnistung verhindern laut einer neuen wissenschaftlichen Studie.

Dort war die Chance mit 2x1 kumulativ höher als bei 1x2.

Außerdem können sie sich ja noch mal teilen. Erst letzte Woche war hier eine die nach dem einsetzten von 2 mit Drillingen ss ist.

Sollte deine Klinik aber nur ganz wenige weiter kultivieren (meine alte kiwu hat für 1 blasto auch nur 2 PN in Kultur gegeben) würde ich evtl. Doch zwei nehmen einfach weil es sonst ein Riesen Stress ist ob es überhaupt einen TF gibt. Immerhin bleiben 2/3 - 1/2 aller Embryonen stehen.

Viel Glück 🍀🍀🍀

15

Konsultiere am besten das IVF-Register, da siehst du die statistischen Unterschiede.

Die Schwangerschaftsraten sind bei 2 Embryonen ein wenig besser als bei nur 1 (aber längst nicht doppelt so hoch)

Aber wenn man 2 Zyklen hintereinander 1 Embryo einsetzt, relativiert sich das wieder.

Empfohlen wird immer mehr nur SET, vor allem um risikoreiche Mehrlungsschwangerschaften zu vermeiden.

Ich und meine Ärzte setzen trotzdem auf DET, bei meiner ohnehin eingeschränkten Fruchtbarkeit sind Zwillinge sehr unwahrscheinlich.

LG Luthien mit ⭐⭐

16

Huhu wir sind im ersten IVF versuch und unsere Klinik setzt nur blastozysten nach 5 Tagen ein. Sie rät dazu, sich nur 1 einsetzen zu lassen und den Ratschlag werden wir befolgen:)

Top Diskussionen anzeigen