Geheimnistuerei

Hallo,

mein Mann hat eine Frau unter einem Männernamen in seinem Handy eingespeichert.
Als ich ihn darauf angesprochen habe, meinte er zuerst, er wollte nicht, dass ich eifersüchtig werde und ist auch rot geworden.
Kurz darauf behauptete er dann, er würde die Frau über besagten Freund kennen und hätte sie deshalb unter seinem Namen eingespeichert, um sie zuordnen zu können.
Bei der Gelegenheit hat er mir auch direkt mitgeteilt, dass er sich Freitag alleine mit ihr getroffen hat. Ursprünglich war die Rede von „Freunden“.

Ich finde es ok, wenn er sich mit einer Frau trifft und natürlich auch wenn er ihre Nummer hat. Das einzige, was mich misstrauisch und auch wütend und traurig macht, ist diese Geheimnistuerei.

Was mich vor allem verunsichert, ist, dass er mich seit Freitag ein paar mal als „langweilig“ bezeichnet hat. Klar, jemand, den man gerade erst kennengelernt hat, ist natürlich spannender. Aber ich war in den letzten Jahren immer an seiner Seite. Er hat einige Krisen durchlebt. Wir sind Eltern geworden. Aktuell bin ich mit dem zweiten Kind schwanger.

Und jetzt meinte er, dass er einfach gerne mit ihr befreundet, weil sie immer lacht und man mit ihr richtig Spaß haben kann. Und dann hat er noch hinzugefügt, sie sei alles andere als langweilig. Das hat mich sehr getroffen und ich weiß gerade überhaupt nicht, wie ich reagieren soll.

1

Würde für mich überhaupt nicht in Ordnung sein. Vor allem dazu schwanger mit den 2. Kind.
Wie würde er das denn anders herum finden? Wenn du dich heimlich mit einen anderen Mann treffen würdest und ihm vorschwärmst wie lustig er wäre und immer lacht. Nebenbei erwähnst wie langweilig er selber ja ist. Höchstwahrscheinlich genauso uncool!
Du schreibst selber, das es für dich kein Problem ist, dass er Kontakt mit anderen Frauen hat. Warum macht er dann ein Geheimnis draus? Da würden bei mir schon die Alarmglocken läuten.

2

Gar nicht gut - in der gesamten Konstellation.
Ich wäre da höchst aufmerksam...

LG, katzz

3

Hey!

Bei mir gingen auch Alarmglocken an.

Liebe Grüße
Schoko

4

Ohje ohje,

Pass auf, lass dich nicht für dumm verkaufen!

Alarmglocken an😩

Grüße

5

Hallo,

Es tut mir leid, dass dir sowas widerfährt. Erst recht jetzt, wo du schwanger bist.
Aber kann es sein, dass du diesen Thread ( Er hat bei einer Bekannten geschlafen 27.7.21)
auch verfasst hast ?
Da kamen ja schon reichlich Antworten.

https://m.urbia.de/forum/16-partnerschaft/5576918-er-hat-bei-einer-bekannten-geschlafen

Alles Gute!

6

Nein, der Thread stammt nicht von mir. Ich schreibe hier gerade zum ersten Mal über meine Beziehung.

Denn bisher lief es, bis auf die ersten zwei, drei Monate nach der Geburt, wirklich gut zwischen uns. Auch all die schwierigen Phasen, die er hatte, haben wir als Team gemeistert. Klar, hin und wieder Streit, aber alles im überschaubaren Rahmen und nicht wegen Eifersucht.

Deshalb schockiert es mich umso mehr, dass er jetzt meint, mir etwas verheimlichen zu müssen und mich als „langweilig“ bezeichnet.

Danke für eure Antworten. Also bin ich nicht die einzige, die das alles sehr seltsam findet.

7

Ah okay, der andere Thread war mir besonders in Erinnerung von den letzten Tagen. Deswegen fragte ich.

Dann kann ich dir auch nur sagen, dass das nicht gut klingt, was du von ihm geschrieben hast. Und ich wachsam wäre.

Alles Gute!

8

Hallo,

ich sehe das wie du. Sein Verhalten ist höchst verdächtig.

Dein Mann verstickt sich ja sogar schon in Ausflüchte... Erst hat er sie als Mann abgespeichert, damit du nicht eifersüchtig wirst (?) und dann ist plötzlich der Grund, dass er sie besser zuordnen kann?! Ganz ehrlich, du weißt sicher, dass das vollkommener Blödsinn ist, oder?

Darf ich fragen, wie du überhaupt darauf gekommen bist, dass er eine Frau unter einem Männernamen abgespeichert hat? Ist da etwas vorgefallen?

Ich vermute, dass dein Mann sich fremdverknallt hat.
Mit dieser Frau lebt er keinen Alltag, wie mit dir. Es ist also nicht verwunderlich, dass sie es wesentlich leichter hat, bei ihm einen gewissen Fun-Faktor zu verbreiten.

Es gibt viele Menschen, die (zeitweise) mal einen Crush auf eine andere Person haben, obwohl sie vergeben sind. So etwas kann passieren. Dein Mann geht aber leider nicht sehr gut mit der Situation um.

Ich würde ihn ganz offen fragen, ob er Gefühle für diese Frau entwickelt hat, wie stark diese Gefühle sind, und wie es seiner Meinung nach weitergehen soll.
Falls er tatsächlich Gefühle für sie hat, gibt es drei Möglichkeiten:

- Wenn ihm etwas an dir liegt und er dich noch liebt, bricht er den Kontakt zu dieser Frau umgehend ab und arbeitet mit dir an eurer Ehe. (Vielleicht auch mit Hilfe einer Eheberatung.)

- Wenn er nicht von ihr ablassen kann, findest du dich damit ab...oder...

- ...ihr trennt euch.

Sprich mit ihm und zieht aus dem Inhalt dieses Gespräches eure Konsequenzen.
Ich wünsche dir von Herzen alles Gute.

10

Ja, ich weiß, dass das Blödsinn ist. Vor allem weil er zuerst rot geworden ist, als ich ihn darauf angesprochen habe. Und dann hat er so getan, als sei ich nicht ganz normal mit meinem Misstrauen, nachdem er die passende Ausrede gefunden hatte. Und meinte dann auch noch, dass sei ein „Vertrauensbeweis“, dass er mir erzählt hat, dass er sie alleine getroffen hat. Warum dann nicht direkt die Wahrheit? “Um dich nicht eifersüchtig zu machen.”

Sie hat ihn über WhatsApp angerufen, während ich neben ihm saß. Da sieht man dann das weibliche Profilbild und den männlichen Namen. Ich habe dann gefragt, wer das ist. Er sagte: “Sarah, hab ich am Freitag kennengelernt.” Ich habe ihn dann direkt darauf angesprochen, warum sie denn unter einem anderen, männlichen Namen abgespeichert sei.

“Mit dieser Frau lebt er keinen Alltag, wie mit dir. Es ist also nicht verwunderlich, dass sie es wesentlich leichter hat, bei ihm einen gewissen Fun-Faktor zu verbreiten.” Danke, da hast du wohl recht.

9

Mein erster Gedanke: oh shit! (Sorry)

Also er sagt, er trifft sich nur mit ihr, weil sie so witzig und locker ist. Na dann sollte es ja kein Problem sein, dass du nächstes mal mitkommst, wenn die sich treffen. Dass du auch mal die witzige und spannende Dame kennenlernst.

An seiner Reaktion darauf kannst du ja dann erkennen, was genau da Sache ist. Wenn dann so Sprüche kommen wie du willst mich kontrollieren, dann mal fein die letzten 12 Gehaltsabrechnungen kopieren und vom Anwalt den Unterhalt berechnen lassen.

Erstick das besser im Keim, da entwickelt sich gerade was zwischen den beiden.

Alles Gute dir 🍀
Kitty

11

Person des anderen Geschlechts unter Alibi-Namen des eigenen Geschlechts einspeichern = fremdgehen (oder zumindest in Planung).

Bei Hufgetrappel sind's meist Pferde, keine Zebras. Sorry.

12

Hmm ... eine höchst brisante Situation in einer höchst präkären Lage, liebe TE. Wie bei allen anderen würden da auch meine Alarmglocken in schrillster Lautstärke tönen.

Betrachte nur die Fakten, dass er den Namen der Frau unter einem Männernamen abgespeichert hat (angeblich wegen der Zuordnung --- SO eine Ausrede hab ich echt noch nie gehört #augen... leidet dein Schmuckstück an Demenz?!) und Mann ja sooooviel mit ihr Spaß haben könne, während du (ausgerechnet seit Freitag - fällt dir was auf?) eher von der langweiligeren Sorte wärst.

Lass dich nicht veräppeln, liebe TE. Ich würde jetzt erstmal sehr wachsam sein und genau auf sein Verhalten dir gegenüber achten.

13

Danke, das mache ich.

Top Diskussionen anzeigen