Philipp - männlicher Vorname - Vornamenlexikon


Vornamen mit P

Philipp

Bedeutung:
"Philos": Freund und "hippos": Pferd
Nebenform von:
Lipp, Lips, Fips, Philip, Phil, Philippe, Filippo, Felipe, Filip, Filko, Fülöp
Berühmtheiten:
Philipp II., König von Mazedonien und Vater von Alexander dem Großen (3./2. Jh. v. Chr.), Philipp Melanchthon, dt. Humanist und Reformator (1497-1560) Philipp Lahm
Namenstage:
3. Mai
Anmerkungen:
als Name des Apostels Philippus in der christlichen Welt verbreitet; bereits im 12. Jh. gehörte Philipp im Rheinland zu den beliebtesten Vornamen; ganz im Gegensatz zu Frankreich und Spanien spielte der Name als Adels- und Herrschername keine große Rolle;

Zurück zur Übersicht