Angst vor Uterusruptur unter der Geburt...

Hallo.
Ich habe 2012 meine Tochter per KS entbunden, da nach der Einleitung die Herztöne ab fielen und ich Fieber und Schüttelfrost bekam.
Nun soll im April unser zweites Kind auf die Welt kommen. Ich würde wahnsinnig gerne spontan entbinden, habe aber eine riesige Angst davor, dass unter der Geburt Probleme mit der Narbe auftreten. Ein Not KS unter Vollnarkose wäre mein Alptraum...
Was raten Sie mir?! Außerdem habe ich schon mehrfach gehört, dass das anschließende Abtasten der KS Narbe höllisch wehtun soll. Ist das tatsächlich so?
Ich weiß nicht was mehr überwiegt... die Angst vor der Ruptur oder der Wunsch nach spontangeburt... Ich will jedenfalls kein Risiko eingehen...
Lg Nicole

Top Diskussionen anzeigen