Im Meer baden...

Hallo,

Ich bin noch nicht schwanger, zumindest hab ich noch keinen richtig positiven Test. Ich möchte gerne trotzdem etwas fragen... Ist es in der Frühschwangerschaft bzw auch in der gesamten SS gefährlich im Meer oder im Pool zu baden, wegen Keime ect? In Badeseen ist es ja meistens bedenklich wie man hört... Wir wollten im Oktober nach Kalabrien fliegen, falls es bis dahin klappt, hätte ich gerne ein ruhiges Gewissen im Meer...

Vielen Dank! #danke

Hallo,
Sie sollten sich darüber nicht all zuviel Gedanken machen. Im Meer ist das Baden nur in Ausnahmefällen bedenklich (in der Nähe von ungeklärten Einleitungen), im Pool habe Keime im gechlorten Wasser auch keine guten Chancen, lediglich den Whirlpool sollten Sie auslassen.

Bei letzterem kann die Keimzahl tatsächlich sehr hoch sein.

Im Übrigen aber ist bei gesunden Frauen der Säuregrad in der Scheide ein natürliches Hemmnis für viele Bakterien. Eine Scheiden-Infektion kommt nur dadurch zustande, dass die natürliche Vaginalflora durch einen Oetrogenmangel, durch eine Behandlung mit Antibiotika oder durch Scheidenspülungen verändert wird. Dadurch kommt es zur Beeinträchtigung der sog. Döderlein Bakterien, die den Säuregrad der Scheide aufrecht
erhalten (pH-Wert unter 5).
Bei Schmerzen im Vaginalbereich, Juckreiz oder vermehrt auftretendem unangenehmen Geruch sucht man am besten den Arzt auf. Sollte das im Urlaub nicht so einfach gehen,
kann eine Behandlung mit Milchsäurebakterien versucht werden.
Wir wünschen Ihnen einen schönen Urlaub.

Hallo,

ich habe noch eine zusätzliche Frage:

Bekommt man diese Milchsäurebakterien als Zäpfchen in der Apotheke und kann man sie bedenkenlos mitnehmen (oder sind sie sehr empfindlich und müssen gekühlt werden o.ä.)?

Und wie sinnvoll ist es, sie "prophylaktisch", z.B. nach längerem Aufenthalt im chlorhaltigen Wasser etc zu benutzen?

Besten Dank im Voraus

Hallo,

Milchsäurezubereitungen gibt es in der Apotheke als Zäpfchen aber auch als Kapseln.

Sie haben Recht, Zäpfchen müssen gekühlt werden und sind z.B. für die Tropen eher ungeeignet, Kapsel hingegen sind besser geeignet.
Man kann die Kapseln auch prophylaktisch anwenden.
Alles Gute

Vielen Dank!

hallo,
also ich war in der Frühschwangerschaft auch am Meer und habe täglich auch gebadet. Ich fand es sehr schön und mein Kind kam gesund und munter zur Welt.
Ich hatte auch keine Pilze, Keime oder sonstiges.

LG

Top Diskussionen anzeigen