Joggen nach so langer Zeit

Hallo ,

Vor der Schwangerschaft war ich regelmäßig joggen ( min.2x die woche) und noch ca.1-2x die Woche beim Fussballtraining. Dann hab ich wegen Urlaub 2 Wochen ausgesetzt und dann war ich in der 5.ssw mit viiiiel schwindel, Müdigkeit und "keiner Lust".
Nun bin ich in der 20.ssw , alles hat sich normalisiert und mir geht es gut. Natürlich zwickt und zwackt es immer mal an den Bändern,ich gehe aber auch normal arbeiten (physiotherapie).
Sollte ich trotzdem jetzt lieber auf Nordic Walking oder spazieren gehen zurück greifen oder kann ich das Laufen probieren?

Ich hatte mal eine Zeit lang "30 Day shred" gemacht, wie sieht es mit solchen workouts aus?

LG Aimky

Hallo! Ich kann nur sagen, was mir meine Frauenärztin gesagt hat. Ich bin auch ganz sportlich aktiv. Ich jogge, schwimme, mache Übungen. :-D
So hat meine Ärztin gesagt, dass ich schwimmen, radfahren ohne Sorge darf. Joggen - schlechte Idee, hat sie gesagt. Ich habe geschwommen bis Entbindung, gehe min. 3 Stunden spazieren (im Wald, im Park, aus der Uni usw.). Meine Freundin ist bis Entbindung Fahrrad gefahren.#schein
Ich war ganz gesund bei Schwangerschaft. Keine Müdigkeit oder so. Deshalb darf ich eigentlich alles. Ich glaube, dass Du mit deinem Arzt besprechen solltest.:-)

Hallo Aimky,

starte doch mit lockerem Intervalltraining. Bedeutet: Du wechselst immer wieder Walken und Laufen ab.(z.B.: in einem Rhythmus von jeweils 5 min. ) Wenn du merkst, dass dir das gut tut, du dich wohl fühlst und keinerlei Beschwerden hast, kannst du die Laufphasen verlängern und die Walkingphasen verkürzen, bis du nur noch läufst.

Die Shred-Workouts sind in meinen Augen während der Schwangerschaft nicht optimal, da es sich hier zum Teil um hochintensives Training innerhalb kürzester Zeit handelt und die Workoute auch Bauchübungen beinhalten. Wenn du noch ein bisschen Krafttraining zum Laufen ergänzen möchtest - was durchaus sinnvoll ist - mach insbesondere Übungen für den Rücken, Arme und Beine, und das in einem gemäßigten Tempo.

Ich hoffe, dass ich dir mit meiner Antwort weiter helfen konnte.

Liebe Grüße und ein schönes Wochenende noch
Silke

Meine FA hat gesagt dass Joggen überhaupt kein Problem ist. Habe ich vorher immer gemacht und auch jetzt laufe ich 2-3x/Woche. Jeweils zwischen 10km und 18km. Dein Körper wird dir schon sagen wenn es zu viel wird.

LG (18. SSW)

Danke für eure Antworten, ich werde es wohl wirklich einfach mal probieren.

LG

Top Diskussionen anzeigen