Sport bei risikoschwangerschaft

Hallo, ich bin vom Arzt informiert worden ich eine risikoschwangerschaft habe, da ich bereits mehrere Fehlgeburten hatte, eine starke Schilddrüsenunterfunktion vorliegt und ich zu allem übel auch noch Epileptikern und nicht so belastbar bin.

Jetzt zu meiner Frage: kann ich es verantworten Sport zu machen in der Schwangerschaft oder ist das zu gefährlich? Wenn ja welcher wäre der beste sport, der mich auch nicht sofort stark anstrengt?

Hallo divajean,

sanfte Sportarten kannst auch du machen. Du musst dabei natürlich besonders gut auf deinen Körper hören und immer darauf achten, dass du dich nicht überanstrengst. Ich würde dir Walken und/oder Schwangerschaftsyoga empfehlen. Schwimmen ist auch sehr sanft, aber da kann ich nicht einschätzen wie gefährlich das in Kombination mit Epilepsie ist? Halte aber in jedem Fall nochmal Rücksprache mit deinem betreuenden Arzt, betreuender Ärztin und lass dir das Ok für Sport geben.

Viele Grüße und alles Gute für deine Schwangerschaft
Silke

Vielen Dank für die Antwort ich werde mir Gedanken machen und mit meinem Arzt sprechen

Top Diskussionen anzeigen