worauf muss ich bei gebrauchten Tragetuch achten?

Hallo zusammen,

ich habe versucht, mich schon mal vor der Geburt mit dem Thema Tragetuch zu beschäftigen.

Ich bin von der Vielfalt und Auswahl wirklich erschlagen.

Da ich selbst Hosengröße 44 habe (breite Hüften) und mein Mann über 2 Meter groß ist, hab ich mich mental bis jetzt für ein Didymos Größe 7 entschieden und möchte mir dort dann ab Geburt ein Tuch leihen und schauen, ob meiner Krümel damit auch zufrieden ist und dann ggf. kaufen.

Nun zu meiner eigentlichen Frage:

Ich bin aber total irritiert, was die Leute teilweise für gebrauchte Tragetücher (z.B. bei Facebook usw.) verlangen.
Teilweise wollen die noch über 100 € - teilweise fast 200 € dafür haben!?!?!?!?!?!?

Was ist denn an diesen Tüchern so besonders und worauf muss ich beim Kauf eines gebrauchten Tragetuches achten ?

Danke für die Antwort.

Hallo,

schau mal bei Ebay, Ebay Kleinanzeige, Kalaydo, Mamikreisel da gibts günstige gebrauchte! Natürlich steigt der Preis mit der Länge des Tuches und Größe 7 ist schon ganz schön lang! Viel Spass beim Tragen

LG Zoe

Liebe Sassenacht,
schön, dass Du Dich fürs Tragen interessierst.

Wie empfohlen, würde ich mal im Schnäppchenmarkt, ebay Kleinanzeigen oder bei Trageforen in Flohmärkten schauen.
Der Wiederverkaufswert von z. B. Didymos-Tüchern ist sehr hoch, zumal sie neu ja auch schon recht teuer sind.

Wenn manchmal Tücher auf dem Gebrauchtmarkt sind, die über 200 EUR kosten sollen, handelt es sicherlich um beliebte (Sonder-)Modelle die beim Hersteller ausverkauft sind und nicht mehr hergestellt werden - und somit einen hohen Marktwert haben.
Viel Erfolg beim Finden vom Tragetuch!
LG
Alexandra Haupt

- Trageberaterin -

Hi!

Bei Gr. 44 würde ich dir eher zur Gr. 6 raten. Ich habe Gr. 46 und das 6er reicht mir recht gut. Die Wickelkreuztrage braucht viel Stoff, aber es passt. Beim Känguruh hätte ich mit nem 7er viel zu viel Stoff über.

Teure gebrauchte kosten nur viel, wenn es limitierte Tücher sind. Ich habe mein 6er Didymos für 35€ bekommen. Das schwankt aber auch. didymos ist eher teuer (aber super Qualität). Storchenwuege mag ich auch sehr. Hoppediz soll ebenfalls gut sein, hatte eine Freundin von mir.

LG wewo

Top Diskussionen anzeigen