oh nein, er röchelt schon.. helft mir!!!!

ich bin total erkältet.. bei mir gehts allerdings wieder richtung gesundheit.. nun quengelt keanu heut schon immerzu rum.. zwischendurch lacht er aber auch mal.. eben, als er am rummeckern war, hats in der nase schon geröchelt.. oh nein.. unsere erste erkältung!!!! ich hab so n horror davor.. mir gins schon dermaßen beschissen.. wie wirds ihm dann gehen.. hoffentlich erstickt er mir nciht.. ob er überhaupt durch n mund schon alleine atmen kann, wenns durch die nase nicht mehr geht??????? er is 12 wochen, kam aber über 3 wochen zu bald... kann er das dann schon durch den mund atmen??? der bereitschaftsarzt, bei dem ich am WE war, weils mir so dreckig ging, hat gesagt, dass, wenn ich merke, dass seine nase dicht is, ich sofort ins KH fahren soll, weil er noch nicht rafft, durch den mund zu atmen.. ich hab soo angst.. bitte bitte helft mir!!!

Wenn alles Dicht ist fahr zum Arzt, da ist bei so´nem kleinen Ding nicht mit zu Spassen. Außerdem haben die Kleinen schneller was an den Lungen als du denkst - also, ab zum Doc!

noch bekommt er luft durch die nase.. vielleicht hängt auch einfahc nur n bißle rotz hinten drin.. ich weiß es nicht.. :-(

ich bin immer gleich so hysterisch, wenns um den kleinen geht..

er niest immer mal.. wenn doch nur unser papa endlhc mal vom einkaufen nach hause kommen würde..

Hi Janine,

du Arme. Und jetzt wohl der Kleine auch noch. Ich würde mal gucken, ob das schlimmer wird und dann ins KH fahren. Was auch hilft, mit einer Pipette MUMI in die Nase tröpfeln.

Hat mir die Hebi mal gesagt, auch wenns ja nicht mehr machen kann.

Dir und dem Kleinen gute Besserung.

LG
Nina mit Samuel 6 Wochen

hallo nina.. ich hoff, euch gehts besser. als uns..

aber keanu atmet grad wieder normal.. hab wohl die hühner verrückt gemacht.. wer weiß was da mal kurz geröchelt hat.. auf jeden fall bin ich jetzt froh, dass er normal atmet.. ;-)

Wenn du solche Angst hast, wieso packst du ihn dann nicht ein und fährst zum Arzt?

Wie das mit durch-den-Mund-atmen ist, weiss ich nicht, aber gegen eine verstopfte Nase hilft ein Tropfen MuMi oder ein wenig Kochsalzlösung.

Alles Gute!
Liebe Grüße von Claudi + Leon Alexander *23.03.2007 (neue Bilder in VK!)

offtopic:

du HAST aber immer so schöne fotos! *neid* ;-)
nee, sehen echt super aus! meeeehr davon!


lg
yamie mit #baby jessica emily *03.03.07

Danke sehr!

Ich kann aber gar nix dafür - mein Schatz ist nämlich Fotograf! ;-)

Ich würde wirklich gerne mehr Bilder auf unsere Homepage laden - nur leider hab ich im Moment keinen Zugriff drauf (dürfte daran liegen, dass wir einen Mac haben - alle anderen können die HP nämlich ansehen... #heul#schmoll)

Vielen Dank nochmal und liebe Grüße von Claudi

Hi,

ihr armen . Wir haben das auch schon durch. Mein kleiner war bei seiner 1. Erkältung erst 2 Wochen alt. Und ich hab mich dann bei ihm angesteckt. Ich habe das immer so gehandhabt, dass ich ihn generell nur noch auf dem Bauch hab schlafen lassen und für seine verstopfte Nase hab ich mir aus der Apotheke Otriven für Säuglinge geholt. Das Zeug ist echt super. Kann ich nur weiterempfehlen. Ansonsten immer darauf achten das Du die Popel aus seiner Nase entfernst. Besonders vor dem Trinken und vor dem Schlafen gehen.

Ich hoffe, dass das Dir ein wenig weiter hilft.

Liebe Grüße und gute Besserung wünschen,
Pam + Nick (32 Wochen alt)

ja, die tropfen hab ich schon daheim.. hab vorhin erstmal in der hektik die flasche umgeschmissen und die hälfte davon verschüttet, ich trottel.. er hat jetzt noch n paar mal geniest und momentan ist die nase wieder frei.. viell. war es blinder alarm.. du hast mir ganz sehr geholfen.. vielen vielen dank #liebdrueck

http://www.meine-loewenapotheke.de/cms/assets/s2dmain.html?http://209.85.135.104/search?q=cache:IgyCpnoA-oEJ:www.meine-loewenapotheke.de/cms/50027595470f1944d/500275954809ae35f.html+nasenabsauger&hl=de&ct=clnk&cd=10&gl=de&client=firefox-a

Beosrge dir aus der Apotheke einen Nasenabsauger- aber nicht so einen Pumpball, sondern ein Teil, an dem 2 dünne Schläuche und ein Behälter dran sind. Laß es dir in der Apo erklären und keine Angst- es kommt kein Rotz in deinen Mund ;-)

Nasentropfen für Säuglinge. Die Nase muß frei sein, damit sie trinken können. Sie beherrschen die Mundatmung- nur beim Trinken sind sie auf die Nase angewiesen.


sparrow

oh danke.. du beruhigst mich grad mit der aussage, dass sie die mundatmung beherrschen.. wieso weiß das meine hebi nicht.. hab sie grad gefragt, sie meinte, er könne das nicht.. naja, bin eh von der absolut nich begeistert.. aber nu hab ich sie nunmal..leider..

den nasensauger brauch ich dann, wenns richtig derb ist, oder? vorher nicht, oder? momentan gehts nämlich wieder.. er hat n paar mal genießt und schnauft jetzt wieder normal.. is mein erstes kind.. vielleicht reagiere ich oft über.. kann ja sein, dass einfach mal n bißle rotz geflattert hat, der sich gelöst hat und das wars vielleicht auch schon.. ich hoffe..

also ersticken wird er mir nicht? auch wenn er noch so klein is (12 wochen abzgl. 3 wochen)???

Besorge dir den Nasensauger, den ich dir beschrieben hab. Dannhast du ihn da, wenn er Rotz hat und du kannst sofort vorsichtig absaugen.

Moritz hatte in demALter auch ab und an die Nase zu und er hat- wenn er nicht an der Brust war, durch den Mund geatmet. Beobachte deinen Kleinen doch einfach mal- dann siehst du, ob er es kann oder nicht ;-)

Mit dem Nasensauger bekommt man auch leichte Verkrustungen aus der Nase- die behindern die Kleinen auch oft an der Nasenatmung.


sparrow

Top Diskussionen anzeigen