Mittel gegen Babyakne bekannt??

Hallo, ich schon wieder.

Habe heute anscheinend mehrere Fragen...:-)

Meine Tochter hat diese Babyakne.
Wessen Kinder haben das noch? Wie lange ist das geblieben und gibt es etwas was man dagegen machen kann??

Danke, Simone

1

Hallo Simone,

Normalerweise verschwindet Babyakne mit der Zeit von allein.

Anonsten: Muttermilch?
Damit habe ich bei meinen Kindern die absurdesten Wehwehchen wegbekommen - Akne hatten sie allerdings nicht.

Gruß
Joulins

2

Hallo!

An Baby-Akne kann und soll man nix machen...die Akne entsteht durch die hormonelle Anpassung - und die ist gut und wichtig!

Verschwindet in den ersten 2, manchmal 3 Monaten völlig!

lg

melanie mit Nr.3(26.SSW)

3

Hallö,

ich würde gar nix machen, Babyakne hat soweit ich weiß fast jedes Baby, und sie geht auch von allein wieder weg.

Habe ein bißchen Geduld, das wird wieder.Beim Baby ist weniger oft mehr;-)

LG

Tanja 6,5,2 #babyET-6

4

Hat mein Zwerg auch -
soll man nix machen!
Wird schon wieder, ist halt auch grad Sommer, da ist die Wahrscheinlichkeit höher, dass die Neugeborenen das kriegen. Ist aber nicht schlimm..

Gruß,
Mareike

5

Hallo!

Mein Kleiner hat das leider auch ganz schlimm. Sah zeitweise wirklich kriminell aus. Jedem Besuch musste ich erstmal seelisch auf den Anblick unseres Kindes vorbereiten.

Das beste Mittel ist allerdings: Ignorieren und Abwarten. Ich habe lediglich zweimal etwas Dexpanthenol-Heilsalbe drauf geschmiert, als Simon sich selbst ganz wund geschubbert hatte (immer beim Bäuerchen machen und wenn er auf dem Bauch lag, hat er wild den Kopf hin und her gerissen, um sich selbst dort zu kratzen).

Glücklicherweise scheint es bei uns nun endlich vorbei zu gehen. Heilt nun langsam ab. Er hatte das von der 2. Woche an und heute ist er 8 Wochen alt geworden. Die Akne hatte an der Stirn angefangen und ist dann zu den Wangen gewandert.

Lustig fand ich es am Wochenende. Da waren wir wegen etwas anderem in der kinderärztlichen Ambulanz. Und die Ärztin schrieb dann in ihrem Befund noch "ausgeprägte Neugeborenenakne". Dabei sieht das jetzt schon wieder richtig gut aus....

Liebe Grüße und viel Durchhaltevermögen beim Ignorieren!
Claudia + Simon (*9.4.07)

6

Hallo!
Also meine Hebamme hat mir Stiefmütterchentee ans Herz gelegt. Ich soll davon täglich 2 Tassen trinken und unser Sohn hat kaum noch Akne.
Damit kann man doch leben, der Tee schmeckt gar nicht schlecht und viel trinken soll man ja eh.

Top Diskussionen anzeigen