mag er keine nähe/enge? ( 7 wochen alt )

Sieh mal, wie warm es in letzter Zeit ist, vielleicht macht ihm auch die Hitze zu schaffen??? #kratz#kratz#kratz

Und du weist bestimmt selbst, dass wenn es so abartig heiß ist, dass man am liebsten auch keinen Körperkontakt hätte, oder??

Also zumindest mir geht es so, vielleicht ist es bei deinem wurm genauso? #kratz

ich hab ihn schon ganz nacksch gemacht. aber das problme steht leider auch nicht erst seit den hochsommertemperaturen.

Hallo,
ich denke das sind Bauchschmerzen. Mein Sohn hat in den ersten Wochen auch arg mit Blähungen gekämpft. Der arme Kleine tat mir echt leid. Ich konnte kaum was machen.
Zum Glück ist das jetzt vorbei.

Ich denke nicht, dass Dein Sohn Deine Nähe nicht möchte.

LG Andrea

Hallo,

stillst du? Dann stell mal deine Ernährung um. Meine Babys haben am Anfang auf fast alles mit Blähungen reagiert: Salat, Bohnen, Erbsen, Birnen, etc.....

Dann gib ihm was gegen Blähungen. Kümmeltee funktioniert schnell und nahezu nebenwirkungsfrei.

LG Marion

ja, ich stille und esse rein garnichts, was ihm irgendwie blähungen verursachen könnte....

er hat halt trotzdem probleme mit den ollen pupsen....

Wenn du rein gar nichts isst, was Blähungen verursachen könnte, dann darfst du aber auch keine Milchprodukte oder Wasser mit Kohlensäure oder Vollkornbrot essen.#kratz

na von irgendwas muss ich ja auch leben.
natürlich esse ich auch solche dinge, aber alles, worauf ich nachweislich reagiere, lasse ich ja schon weg.

wir kümmeln übrigens auch schon ordentlich, allerdings ölen und massieren wir....
vielleicht probiere ich mal den tee. ich mag kümmel total, aber in teeform muss es eigentlich nicht sein....

danke euch für eure antworten.

ich weiß auch, dass er natürlich nähe brauch.
es ist nur so schwer, ihm die zu geben, wenn er sich so dagegen wehrt und ihn irgendwie zu trösten und zu helfen.
ich hoffe auch inständigst auf das ende der ollen koliken und dass es dann vielleicht besser wird...


viele grüße,
jenna75

Top Diskussionen anzeigen