Keanus Hektik macht mich noch wahnsinnig!!!

oh man.. mein kleiner is was hektisch.. kennt das jemand von euch.. ein gezappel mit den armen udn beinen und dann muss er natürlich immer speien nach dem essen.. und das speien is dann ständig, weil er ständig am rumfuchteln und zappeln is.. wie bekomm ich ihn denn nur ruhiger??? hat jemand n tipp für mich.. wir waren jetzt baden, aber das hat auch nix gebracht.. selbst wenn, kann ich ja das kind nicht jeden tag in die wanne stecken.. wer weiß rat für uns???

lg janine + keanu 4 wochen und 5 Tage

Nun, ich glaub ja eher, daß DEINE mangelnde Geduld deinen Kleinen hibbelig macht.;-)

Ansonsten: Es ist völlig normal, daß sich ein Baby auch bewegt. Nennt sich strampeln. Glaub ich. #kratz

nee, strampeln is das nicht.. der atmet hastig und fuchtelt und fängt dann an zu schreien.. oder is das strampeln, wenn die so fuchteln und hektisch atmen.. lach nicht, aber is mein erstes kind..

ich weiß, is sicher nicht bös von dir gemeint, aber mangelnde geduld hab ich weiß gott nicht ;-) ich lieg den ganzen tag neben ihm, trag ihn umher, streichel ihn, schmuse ihn... ich wüsste halt nur gern, wie ich das hektische von ihm wegbekomme.. wie gesagt, weil er dann immer das speien anfängt..

Hallo Janine!

Meine Freundin hat auch so einen kleinen Hecktiker :-)
Mittlerweile sind unsere Kleinen 6 Monate und ihr Kleiner krabbelt schon fast, weil er das "Rumliegen" so schlecht erträgt #schwitz
Machen kannst du da nichts, du kannst ihm nur Unterstützung anbieten, damit er sich austoben kann!
Wie wär´s mit einem Babyschwimmkurs, einer Pekip-Gruppe oder sonstwas, damit du Anregungen bekommst?
Lieben Gruss
Susanne


hey


der kleine is 4 wochen, der is noch nicht richtig auf der welt angekommen. der muss sich erst zurechtfinden. wie wärs mit pucken? vielleicht hilft das? weint er denn auch dabei?


gib ihm geduld, er is noch sooooooooooo klein

luca war immer schon sehr sehr aktiv, schon im bauch. und jetzt mti seinen 8 monaten rollt und krabbelt und turnt den ganzen tag rum. jeder sagt er hat selten so ein "wildes kerlchen" gesehn *Gg*


lg nina

Hi,
meine ist auch von der nervösen, hektischen Sorte.#augen
Seit sie auf der Welt ist ist sie nur am zappeln.
Und obwohl sie schon total müde ist - bloss nicht schlafen - man könnt ja was verpassen.#augen:-[
Ist ganz schön nervig manchmal.:-[ Mittlerweile leg ich sie dann einfach mal in den Stubenwagen und lass sie meckern. Meistens schläft sie dann recht schnell ein - mit Schnuller.#freu
Sonst würde sie erst recht noch quengeliger werden.
Wenn es mal wieder ganz schlimm ist geb ich ihr Avena Sativa Globulis, 5 Stk., meistens wird sie dann auch ruhiger.#huepf

Liebe Grüsse
Carmen und#baby Chantal * 27.02.07

Hi!

Mein Kleiner war auch so ein Zappelphilipp (und ist jetzt auch noch ständig in Bewegung).
Als ganz kleines Würmchen hab ich ihn ruhig bekommen, wenn ich ihn am Körper hatte, beim Rumtragen, auf mich legen, stillen etc. So richtig austoben konnte er sich dann dafür vor und nach dem Baden beim Nacktstrampeln. Da hab ich manchmal echt gedacht, er hebt ab wie ein Hubschrauber! #schwitz Ach, es ist ja sooo süß, wenn sie entdecken, dass Ärmchen und Beinchen zu ihnen dazugehören! #hicks#herzlich

Jetzt ist der Unruhegeist 8,5 Monate und es gibt nichts Schöneres für ihn, als zu stehen...#augen Sitzen und krabbeln ist dafür uncool, er robbt lieber mit vollstem Körpereinsatz (und beachtlichem Tempo).

Alles Gute euch beiden!

Glg, Birgit + Nicolas

Hallo Janine,

unser Felix war und ist nicht anders!!!! :-p Zappelt ständig und am laufenden Band und kann kaum die Augen zu bekommen, obwohl er hundemüde ist. Aber dafür krabbelt er mir bald los und das mit 5 Monaten und 19 Tage! #freu Wenn es ganz schlimm wurde, habe ich ihn immer ganz gut festgehalten und ihm was vorgesungen, ganz leise und sachte. Das half oft, damit er dann endlich mal zur Ruhe kam. :-)

LG, Anja mit Felix (*5.12.06)

Top Diskussionen anzeigen