3-Monats-Koliken? Wie lange dauerten die bei euch wirklich?

Hallo Britta,

bei Emilia waren die "3-Monats-Kolliken" mit 8 Wochen vorbei ;-)

LG
Kerstin und Emilia 16 Wochen

Hallo!
Bei uns hat "Windsalbe" super geholfen (heißt wirklich so ;-) )Vorher auf das Bäuchlein einen waren Waschlappen legen und dann die Salbe im Uhrzeigersinn einmassieren.

Gruß,
Stephanie mit Johann *04.03.2007

Hallo Britta,

wir kennen das auch nur zu gut, haben auch das ganze programm durch.....
bei mia wurde es mit 10 wochen besser und jetzt mit 13 fast 14 wochen hat sie kaum mehr probleme sie pupst wie eine große #schwitz.

stillst du moritz denn?

viele grüße
barzoli

Warst du auch schon mal beim Osteophaten mit ihm?

Huhu!

Naja, wir waren schon zweimal zur Sonografie und angeblich ist dort alles völlig in Ordnung! #schmoll #schwitz

Hallo Amanda,

kann ich Dich mal fragen wann das mit den Koliken anfing? Und was gibst Du für Nahrung?#flasche

Die Zymafluor Tabletten, haben bei unserem auch Blähungen verursacht, wegen dem Milchzucker.


Gruß

Katja und #babyLuis

Bei uns war es 5,5 Monate ganz schlimm. Dann ging es noch bis 9 Monate heftig. Und auch jetzt mit 9,5 Monaten kommt es noch ab und zu vor.

Gruß
Schneeglitzern

hallo!!!
meine kleine ist auch 8 wochen und wir haben das selbe problem...
aber mit der comformil ist besser geworden

lg christa

Top Diskussionen anzeigen