Hebamme will Nabel VERÄTZEN !!!!!!

Hallo,
mein kleiner ist jetzt 22 Tage alt und sein Nabel ist noch etwas feucht, die Hebamme will den jetzt nächsten Montag verätzen.....
Wurde das auch schon bei einem von euren Zwergen gemacht?
Tat es denen weh??
Bitte dringend antworten, will nicht das meinem kleinen was wehtut!

Lg Madeleine

Hallo Madeleine!

Bei meiner Nina ist der Nabel schon fast im Krankenhaus abgefallen und ist nur mehr an einem dünnen Faden gehängt. Nachdem der Nabel ziemlich rot war, habe ich das der Kinderärztin gezeigt und die hat ihn verödet (ist vermutlich das selbe, was deine Hebamme vor hat). Das war aber gar nicht schlimm, Nina hat nicht einen Muckser gemacht. Die KiÄ hat dazu eine Flüssigkeit verwendet.

LG
Rita

#danke
Und ist es danach besser geworden?? Oder war danach noch irgendwas mit ihrem Nabel???

Lg Madeleine

Der Nabel war danach in Ordnung - wir hatten kein Problem mehr damit!

LG
Rita

weiteren Kommentar laden

Hallo Madeleine,

keine Panik! :-)
Der Nabel meiner Kleinen wurde schon 2 mal von der KiA verätzt (mit Silbernitrat), jetzt ist er verheilt und schön trocken. Emma hat nicht einen Muckser gemacht.

LG Muriel

#danke#danke#danke
Hatte echt schon richtig Angst davor.......
Bin jetzt echt erleichtert... ;-)

Lg Madeleine (der ein Stein vom Herz gefallen ist#freu )

hallo madeleine,

bei meiner tochter wurde der nabel insgesamt drei mal verödet. immer wieder entstand wildes fleisch und der nabel stand richtig raus. nachdem die sache erledigt war, wurde der nabel für insgesamt für 8 wochen mit einem pflaster zugeklebt, damit sich der nabel besser verwächst und nicht mehr so raus guckt, da ein nabelbruch von der geburt her vorlag.
die kinder merken davon nichts.

lg

anja & charlott *18.11.2006

#danke

Lg Madeleine

Hallo Madeleine,

ich kann mich nur meinen Vorrednerinnen anschließen.
Nele hat den Bauchnabel "verätzt" bekommen.
Überhaupt nicht schlimm. Das ist eine Flüssigkeit die da drauf kommt.
Ich musst Ihr nur danach etwas Puder noch drauf machen, aber sonst nichts. Sie hat auch kein Mucks gemacht. Das tut
den Babys nicht weh.

Und meine kleine hat jetzt einen wunderschönen, nach innen gehenden Bauchnabel. #huepf


Liebe Grüße

Daniela mit Nele *31.12.2006

Top Diskussionen anzeigen