Womit desinfiziert Ihr Euren Pari Boy?

Hallo Ihr Lieben,

also ein Gerät auf Rezept habe ich auch nicht von meiner KiA bekommen mit der Begründung, dass das mit der Desinfektion so eine Sache wäre. Normalerweise hat unsere Kinderärztin einen sehr guten Ruf, sogar aus Nachbarstädten kommen Kinder zu Ihr.#schmoll

Aber kurze Rede langer Sinn, habe einen privat gekauft.

Nun Frage ich mich, was tut Ihr alles so da zum Inhalieren rein (habe auch ein 3 Monate altes Baby) und mit welchem Zeug desinfiziert Ihr und wie? Im Krankenhaus hatten wir einen Eimer mit Wasser und blauem Desinfektionzeug (wie das auch immer hieß #kratz)

Vielen Dank schon mal für Eure Antworten und liebe Grüße

Britta

1

hi britta!!

wir haben vorkurzen auch einen gebraucht!!

also wir haben vom ka kochsalz bekommen und tropfen die ich ins gerät gemacht habe!!

da wir ein leih gerät bekommen haben war der schlauch und der rest scho desinfiziert!!

danach hab ich es einfach im topf ausgekocht!!

frag mal in der apoteke nach Desinfektionmittel ich denk dabekommt bestimmt das passente!!

lg petra

2

Hallo,

also wir inhalieren mit Emser Sole und ich koch halt das Zubehör aus und tausch einmal im Jahr den Filter aus. Sonst mach ich nix... sollte man? #gruebel

#herzlich dimi

3

Den Schlauch und die anderen teile pack ich in den vaporisator. bzw. einmal die woche in den steri auf abeit wenn der pari boy im einsatz ist zuhause.

steriler ist es anstatt einer großen flasche isotoner natriumchloridlösung 0,9% ein päckchen ampullen zu kaufn 10x2ml.

mehr dürfen kleine knirpse noch nicht, es sei denn der arzt verschreibts

lg

maria

4

Hi,

ja ja, der Pariboy ist auch unser ständiger Begleiter... :-)

Also wir haben den damals vom Ki.arzt verschrieben bekommen, als unser Sohn Bronchitis hatte. (Mit einem Jahr ca.)

Ich koche die Teile auch im Vapo ab, und inhaliert wird mit Kochsalzlösung. Wir kriegen immer eine Flasche verschrieben, aus der wir dann mit der Spritze 2 ml aufziehen.

Medikamente soll man nicht einfach so dazu tun, wenn Du das Gefühl hast, der Husten hört sich so mies an, mußt Du noch mal zum Arzt. Meine beiden haben beide schon mit Pädiamol + manchmal zusätzlich Atrovent inhaliert.

LG Julia

5

hallo britta


wir haben schon länger einen weil meine tochter ständig kelkopfendzündungen hatte.

wir benutzen nur kochsalz ( große flasche vom arzt bekommen)
und ab und an ein paar tropfen abschwellmittel.
(auf rezept)

als mein sohn krank war haben wir 3 mal täglich mit kochsalz inhaliert. ( da war er auch 3 monate)

das zubehör koche ich einfach im topf ab ( ca 5 min) vorher natürlich mit spühli und warmen wasser abgewaschen.

gruß britta

Top Diskussionen anzeigen