Was passiert mit Kind, wenn es nicht getauft ist?

Hab ja schon gehört, das ein Kind, wenn es nicht getauft ist und stirbt in ein Massengrab kommt. Was passiert denn mit den Kindern, die tot auf die Welt kommen, oder am plötzlichen Kindstod sterben oder die einfach wirklich nicht getauft werden und dann sterben?

Oder ist das regional unterschiedlich? Da Bayern ja erzkatholisch ist zum Beispiel?

Danke für euere Antworten.

also, das kommt nich auf´s taufen drauf an. sondern ob man das geld hat um eine einzelgrabstelle zu kaufen.
jedes kind (ob bei der geburt oder später gestorben...schreckliche gedanken) kann einzeln beerdigt werden.


liebe grüße yvonne (die an sowas gar nich denken mag) + finn (der gemütlich heiert)

ich weiß das sind schreckliche Gedanken, aber da ich unseren Kleinen nicht taufen lassen möchte und meine Mutter mich immer mit der Taufe nervt, hab ich mir darüber viele Gedanken gemacht.
Ich hoffe, das es nie passiert, bevor ich gestorben bin.

Die Kinder werden genau so beerdigt wie ein getauftes. Der einzige Unteschied ist, das manche pfarrer (hab ich noch nie erlebt, gibt es aber) sich dann quer stellen und nicht predigen wollen. Dann kann man aber immer noch auf Alternativen ausweichen. Brauch man ja nicht wirklich.
Mit dem Massengrab ist quatsch - genau so wie früher behauptet wurde, ungetaufte und selbstmörder würden VOR der Friedhofsmauer beerdigt werden. War evtl. vor 100 Jahren so, aber heute nicht mehr.

Hoffen wir, das wir uns niemals damit auseinander setzen müssen!

LG
Jacki

Hallo Tine!

Was hast du denn da Komisches gehört? #freu

Ist absoluter Quatsch, dass das Kind dann in ein Massengrab kommen würde.
Ihr müsstet lediglich darauf verzichten, dass ein Pfarrer oder Priester auf der Trauerfeier ein paar Worte sagt, aber darauf kann man in dem Fall meiner Meinung nach auch gut verzichten.

Liebe Grüße und mach' dir nicht solch' schlimmer Gedanken...
Kati

Ach so - und es gibt die sog. "Nottaufe" die auch nach dem Tod durchgeführt werden kann. Egal ob Kind oder Erwachsen. ABer wie gesagt, hoffen wir das wir das nie nie nie nie brauchen!

nochmal LG
Jacki

wat? ohne Taufe ins Massengrab???

ne ich denk mal auch wenn du dir ne Grabstelle kaufst kannst du dein Kind einzeln beerdigen lassen! (schauder, am frühen Morgen)

LG Sylvia

ich weiß schreckliche Gedanken und ich möcht es auch nie erleben, aber ich führe Diskussionen mit meiner Mutter und mach mir dementsprechend leider viele Gedanken, in jede Richtung. Sorry!

Hallo,

sowas hab ich ja noch niemals gehört.

Du bekommst ein ganz normales Grab, aber keinen Pfarrer bei der Beerdingung sondern musst dir einen Freiredner angagieren!! Ein Bekanter von mir war auch nicht katholisch bzw. christilich und wurde normal beerdigt in einem normalen Grab.

Liebe Grüße
Anna (aus München)

Hallo,

ich stimme meinen Vorschreiberinnen zu: jeder kann sich ein Einzelgrab kaufen, wenn man es möchte.

Ich bin nicht getauft und manche Mitschüler haben mich früher gefragt, ob ich mich dann nicht einfach umbenennen könnte, weil ich ja meinen Namen gar nicht "richtig" bekommen hätte. Das ist auch totaler Quatsch.

Wir lassen unsere Tochter nicht taufen. Wenn sie später gerne getauft werden möchte, werden wir sie darin unterstützen und christilich engagierte Freunde bitten, ihr bei speziellen Fragen zu helfen.
Meine Eltern haben das genauso gehandhabt, ich habe mich aber auch später nicht taufen lassen.
Sie haben darauf bestanden, dass ich und meine Schwester sowohl katholischen, als auch evangelischen Religionsunterricht mitmachen, um beides einmal kennenzulernen. Das würde ich mir auch für meine Tochter wünschen.

Viele glauben, ein Kind würde diskriminiert, wenn es nicht getauft wäre. Vielleicht ist das in manchen, eher ländlichen Bereichen so, wer weiss.
Ich bin in einer Kleinstadt aufgewachsen, war in einem evangelischen Kindergarten und einer katholischen Grundschule und hatte nie Probleme.

Entscheidet Euch so, wie ihr es für richtig haltet. Ich würde mir da von Niemandem reinreden lassen.
Meiner Meinung nach leidet jedenfalls ein Kind nicht, wenn es nicht getauft wird.

Schöne Grüße,
plia

Top Diskussionen anzeigen