An Stoffwindel-Benutzer: Frage! Eilt!

Meine Tochter ist wie gesagt (weiter unten) ziemlich wund. Ich möchte Ihr hier zu Hause gerne Stoffwindeln mit Heilwolle anziehen. Ich habe aber überhaupt keine Ahnung was da am Praktischsten ist: http://www.babygerecht.de/Wickeln/Windeln:::9_35.html

Könnt Ihr da mal reinschauen und mir was empfehlen?

Wie gesagt, sie sollten möglichst praktisch und leicht anzuziehen sein... ich habe ein eher akrobatisches Kind.

Ach so... und wieviele brauche ich davon, wenn ich sie erstmal ein paar Tage ausprobieren möchte. Werden die dann immer gleich gewaschen oder kann man die nochmal benutzen? Was kommt noch "rein" außer Heilwolle... ein Flies oder sowas?

Ich habe echt null Ahnung davon, klärt mich bitte auf!

Hallo!
Wir haben 20 Windeln und waschen alle 2 Tage.
Die muß man nach jedem benutzen waschen.
In die Windel kommt eine Einlage, damit's besser saugt, ein Vlies für's "grobe" und in Deinem Fall die Heilwolle.
Außenrum kommt eine Überhose aus so einer art gummimaterial, ist aber atmungsaktiv.
Es gibt so viele verschiedene Windelsysteme, ist schwer was zu empfehlen, weil wir nur unseres kennen.
Die von Popolini sollen ganz gut sein, wir haben die von Lotties.
Wir hatten mal alte Popoliniwindeln zur Probe, die hatten noch kein Bündchen an den Beinen und haben daher nicht dicht gehalten.
Darauf sollte man also achten.
Ansonsten gibt es bei diesen Höschenwindeln nicht so ganz viele Unterschiede, glaube ich.
Man kann aber auch mit Mullwindeln wickeln, was ich aber für etwas umständlich halte...
Wir haben ein System was mitwächst.
Das finde ich recht praktisch.
Tja, sonst noch etwas???
Wenn Du mehr wissen willst, frag' nochmal!
Lg,
1374

Ich habe mir jetzt was zusammen gesucht... bin nach dem Preis gegangen. Habe jetzt 6 Einlagen und 2 Überhosen, dazu Vlies von der Rolle und Heilwolle. Ich denke, das sollte für meine Zwecke ausreichen. Sie soll das erstmal nur anziehen, wenn sie in ihrem Zimmer rumkrabbelt. Zur Zeit ist sie dann nackt und pinkelt alles voll ;-) Ich habe sogar schon mal versucht sie abzuhalten, aber das funktioniert nicht, die will immer nur unterwegs sein, wenn der Popo frei ist und Signale gibt sie nur, wenn sie groß muss. Und mit den Windeln kann sie jetzt noch etwas länger krabbeln. 3 Einlagen pro Tag sollten da erstmal reichen und waschen muss ich eh täglich, notfalls leg ich einen Waschlappen rein.

Hallo!
Zum ausprobieren ist das sicher gut!!
Dann mal viel spass Euch beiden!
Und auf daß der Po wieder schön wird!
Lg,
1374

Hi,

wenn du einen Windeldienst hast bei dir in der GEgebnd - also einen Dienstleister, dier Windeln bringt und wäscht - würd ichs erstmal damit probieren. Sonst kaufst du und benutzt sie hinterher nicht. Ne freundin von mir deren Tochter hatte nämich auch bei Stoff wunden po und nur bei den Ökowindeln nicht.

ansonsten scheinen die Häschenwindeln gut zu sein, nachteil ist das riesenpaket, dass die kleinen dann untenrum haben. ICh hab / hatte italienische Strickwindeln - find die gut, sind nicht so dicke - aber doof zu waschen mit den bändchen und jetzt wo die kleine nicht aufn wickeltisch will und gewickeltn werden will bekomm ich die halt gar nicht um.

Du brauchst dann noch so ne Einlage...

guck doch mal, ob die gebaruchtläden bei dir nix haben, so zum testen?

schönen Gruß,
jana

Hallo Bine,

weiss ja nicht, ob du das hier noch liest.

Ich habe noch einen Satz Popolini-Höschenwindeln auf dem Speicher stehen. 3-4 Stück wurden 2-3x gebraucht, alle anderen wurden nur gewaschen.

Ich kam damit einfach nicht klar. Mein Sohn ist ein ganz schlanker und die Windeln sind einfach zu dick für ihn.

Solltest du Interesse haben, melde dich einfach. Sind Überhosen dabei, Windeleinlagen und Flies.

LG Petra

Top Diskussionen anzeigen