Ab wann Frühkarotten in die Flasche?

Hallo,

Leni ist jetzt 7 Wochen jung. Jetzt haben mir schon einige gesagt, ob ich schon Karotten in die Flasche gebe? Auf dem Gläschen steht aber nach dem 4. Monat. Aber einige sagen halt, dass ich das jetzt auch schon könnte. Davon schlafen die Würmchen nachts super.

Wie macht Ihr das?

Danke für Eure Antworten.

Svenja mit #baby Leni, 7 Wochen

1

Sofie hat mit 6 wochen glaub ich ca. 20 ml. karottensaft mit in die flasche bekommen!! habe erst die 20ml reingemacht dann mit wasser aufgegossen und pulver rein!! sie hat seid dem eine super gesunde hautfarbe und hat das super vertragen!! aber viele sind der meinung das man es nicht machen sollte-ich nicht!!! probier es einfach aus wenn sie es nicht verträgt siehst du es ja!!!

Lieben Gruss

2

hallo svenja...

also ich weiß das die baby durch die karotte in der flasche,eine gute hautfarbe bekommen,aber das sie angeblich besser schlafen sollen #kratz ????
also ich habe meinem kleenen (heute 3 jahre) damals ab dem 4ten monat immer ein löffelchen mit in die flasche gegeben.
hat ihm prima geschmeckt.

liebe grüße Steffi

3

hallo svenja

alles was keine muttermilch oder flaschennahrung ist, ist beikost und die sollte frühestens mit 4 monaten gegeben werden!

der magen-/darmtrakt ist noch nicht reif für sowas und besser schlafen hab ich noch nie gehört!

also tu deiner leni ein gefallen und mach sowas nicht!

lg sylvia

4

Hallo Svenja,

am besten machst du es gar nicht, denn das Verdauungssystem eines so kleinen Babys ist nicht auf Karotten ausgerichtet und deine Kleine kann schlimmes Bauchweh oder Verstopfung davon bekommen.

Früher hat man das gemacht, weil man es nicht besser gewusst hat und vielleicht auch, weil man zusätzliche Vitamine geben wollte. Die Säuglingsmilch hat aber heutzutage alle notwendigen Vitamine drin.

Dass deine Kleine davon besser schlafen würde, bezweifle ich mal, den Karotten sind weniger sättigend als Milch.

Viele Grüße
Meggie mit Paula (*16.07.2006)

5

nein egal ob karottensaft oder brei oder wie auch imemr.... außer miclh und tee oder wasser sollte dein baby NICHTS an nahrung bekommen vor dem vollendeten 4 monat.

besser man wartet sogar noch länger




früher hat man das so gemacht heute weiß man ads man den kleinen damit u.a. mehr schaden kann als ihnen was gutes tut

6

Gar nicht! Frühestens mit 4 Monaten mit Beikost anfangen - und wenn das Kind noch nicht vom Löffel essen mag muß es auch nichts anderes haben außer Milch.

Meine Tochter ist 8 Monate alt, ißt immer noch nur gaaanz wenig Brei und gedeiht mit Muttermilch und Pre-Milch prächtig.#freu

7

Danke für Eure Antworten! Da es meinem Mäuschen auch ohne Karotten gut geht, werde ich die jetzt auch weiter im Laden stehen lassen und ihr die gute Milch ausschließlich weiter füttern!!

Danke, schönes WE euch allen!!

LG Svenja

8

hab dich über deine vk angeschriebe!!!

9

Hallo,


also das Durchschlafen hat mit Reife zu tun, nicht mit der Nahrung.
Ich würde von sowas auf jeden Fall die Finger lassen, wir leben ja nicht mehr im 20. Jahrhundert. :-p

Mein Kleiner hat übrigens auch schon immer eine sehr gesunde Gesichtsfarbe .(ich esse selber sehr gerne und sehr viele Karotten, so 3-4 am Tag kommen da schon zusammen)
Mir hat man ständig gesagt, dass ich ja wohl auch schon Karotten gebe (da war er 4 Wochen alt #augen).
Karotten bekommt er jetzt seit 3 Wochen (ist ja aber auch schon fast 7 Monate alt)

Top Diskussionen anzeigen