bläuliche Hände... nach dem Aufstehen/ was kann das sein?

Hallo,

hoffe mir kann jemand helfen!

Julian (3 Monate) hatte heute Morgen nach dem Aufstehen ganz bläuliche Hände, die auch eiskalt waren.
Ansonsten war er im Nacken und überall gut warm.
Hatten heute nur nen Kurzarmbody an kann das daran liegen?

Sonst gehts ihm super und jetzt (1/2 Stunde später) haben die Hände auch wieder Farbe.

Hab gegoogelt und da meinten manche dass es eine Sauerstoffunterversorgung sein kann oder sonstiges.

Hab auch schon in der Suchfunktion nachgeschaut. Da gab es zwar die gleichen Probleme schon aber leider hat keiner geschrieben was bei denen raus gekommen ist.

Vielleicht hat ja einer ähnliche Erfahrungen.
Wäre echt dankbar!

LG Ela

1


Mach dir keine Sorgen, das ist einfach, weil die Händchen kalt sind und die kleinen Würmen sie in dem Alter noch nicht so viel bewegen.

Hatte unsere Kleine auch regelmäßig bis ca. 7 Monate, von da an hat sie sie scheinbar mehr bewegt.

Deswegen bloß nicht die Temperatur hochdrehen, im Schlafzimmer sollte nicht mehr als 16-18 Grad herrschen.

Ausschlaggeben ist nur der Nacken, sollte der kalt sein, friert dein Baby, ansonsten ist alles in Ordnung. Hände und Füße sind nicht ausschlaggebend.

Lieben Gruß

3

Das beruhigt mich jetzt aber ungemein!

Hab echt schon gedacht das wär jetzt richtig schlimm.

Wir habens halt wirklich immer recht kühl in der Nacht.

Aber der Nacken ist immer warm.

Ganz liebe Grüße
und #danke

Ela :-D

10

Das ist aber leichtsinnig das du soeine Antwort gibst Felix hatte das auch oft und von anfang an .Bei der U3 hatte ich dann KIÄ darauf angesprochen und wir mussten umgehend zum Kardiologen.
Herausgekommen ist das Felix ein Loch im Herzen hat.
Denn:

BLAUE HÄNDE UND FÜSSE KÖNNEN AUCH EIN HINWEIS AUF EINE SAUERSTOFFUNTERVERSORGUNG SEIN.

In solchen fällen lieber einmal bei jemanden nachfragen der Bescheid weiss.....
Sonst passiert was und man hat nene scheiss

weitere Kommentare laden
2

Wenn er das nur heute hatte würde ich mal denken er war einfach zu kalt angezogen. Wenn das ständig und auch bei warmer Kleidung vorkommt würde ich mal den KiA fragen.

5

Hallo anyca,

mir ist das halt nur heut aufgefallen bzw. heute erst.

Er ist in der Nacht schon gut angezogen.
Also Pulli, warmen Schlafsack und Body (heute aber nur Kurzarm)

Ich werds dann halt noch ein bisschen beobachten wenn das auch tagsüber vorkommt.

#danke
LG Ela

4

Hallo!

Was Hände und Raumtemperatur angeht, geb ich meiner Vorschreiberin recht. Allerdings sagte mir meine Hebamme (unser Sohn hat auch immer eiskalte Hände), dass man im Nacken nur feststellt, ob dem Kind zu warm ist. Ob ihm zu kalt ist, merkt man an den Füßen oder im Zweifelsfalle an der Temperatur. Wir sind im Zweifel zum Messen übergegangen, weil unser Kleiner ein Frostködel mit ewig kalten Füßen (na ja, meistens) ist. Aber die Temperatur stimmt-auch nachts. Versuchs doch mal.

Viele Grüße! Agathe

6

Hallo Ela,
genau das hat meine Kleine auch schon seit der Geburt, neulich waren sogar die Füßchen mit blälich und kalt #schock
Der Körper bschränkt sich auf die Versorgung des Wesentlichsten, nämlich Herz, Gehirn... die Extremitäten sind da eher Nebensache. Unser Kinderarzt sagte, dass das nach der Geburt so ziemlich alle Babys haben, und dass es oft nach ein paar Wochen besser wird. Manche haben das aber auch ein paar Monate, ein paar Jahre und ein paar Menschen sogar ein Leben lang, macht also nicht wirklich was aus.
Wichtig ist nur, dass Du nicht die Raumtemperatur erhöhst oder Julian zu warm anziehst, denn er friert ja nicht (aber hast Du ja selbst scon geschrieben)...
Ich hab's mit Hanschuhen und langärmeligen Bodies versucht, nützt nichts, außer das die Kleine nicht mehr durchgeschlafen hat, weil sieihre Finger nicht abschlecken konnte #schmoll
LG Silke

7

Ach ja, wichtig ist die Temperatur im Nacken, nicht die der Hände und Füße.
Hätte Julian Durchblutungsstörungen, dann hätte er auch Schmerzen, also mach' Dir keine Sorgen.

8

#danke
für deine Antwort!

Ich fands halt komisch weil mir das vorher nie aufgefallen ist.

Kalte Hände ja, aber die Farbe ist mir heute das erste Mal aufgefallen.
Da bin ich dann halt erschrocken.

GLG Ela

weiteren Kommentar laden
Top Diskussionen anzeigen