Heiser- zum Arzt oder geht das von alleine weg?

Nabend!
Max krächzt zur Zeit ziemlich und scheint etwas heiser zu sein. Ansonsten ist er aber fit und normal. Er hat auch kein Fieber. Wartet man da einfach ab, bis es von alleine besser wird, gibt es ein Hausmittelchen, oder soll ich doch lieber mit ihm zum Arzt? Was habt Ihr gemacht?

Danke, liebe Grüße,

Zelda + Max *29.9.2006

1

Hallo Zelda,

das hatte mein Sohn auch mal gehabt. Ich bin zum Arzt gegangen, weil ich mir große Gedanken gemacht habe, weil das aus heiterem Himmel kam. Der Arzt hatte ihn untersucht, war alles ok, Hals nicht gerötet oder sonst was. Also geht irgendwann von alleine weg. Und so war es auch. Nach ca. ner Woche war die Heiserkeit weg.
Wenn es Dich aber sehr beunruhigt, gehe zum Arzt, dann hast Du Gewissheit. Ansonsten kannst Du nur abwarten, bis die Stimme wieder da ist.

LG Baby

2

Danke!
Wir haben nächste Woche Freitag U5, spätestens da kann ja der Arzt schauen, wobei ich glaube, wenn die Heiserkeit so lange anhält werde ich doch früher gehen #gruebel. Ich warte jetzt einfach mal zwei bis drei Tage ab und hoffe, dass es sich nicht verschlimmert. Wenn es ihm ansonsten gut geht?!:-)

LG Zelda

3

hallo

ganz ehrlich ? ich würde nciht abwarten . das kann vieles sein . als mein kleiner heiser war kam ein krupphusten bei raus , beim andren male heiser kam eine bronchitis raus , beim ganz andren male heiserkeit kam eine streptokokkeninfektion raus wo der hals knalle rot war . ich würde bei sowas nie warten . jedes kind ist anders und man kann sich hier zwar rat holen aber nie die wirklich richtigen empfehlungen .

gehe lieber zum arzt .

lg diana

Top Diskussionen anzeigen