Nachts ist der Kopf und die Hände so doll kalt!! Normal??

huhu,

mein kleiner mann 11 wochen hat nachts immer einen kalten kopf, ohren und kalte hände ist das denn normal?? bei uns sind 18 grad im zimmer und er hat einen kurzarm body, einen langarmschlafanzug, und das alvi mäxchen an. mit untersack. ich denk das ist doch genug oder?? sind eure mäuse auch so kalt??

lg chris

1

Hallo,
wenn der Kopf so kalt ist dann setze ihm doch lieber ein dünnes Mützchen auf. Babys verlieren die meiste wärme über den Kopf.


Lg Katja

2

Hallo!
Ich würde auch eine Mütze ausetzen.
Hände sind ja öfter mal kalt, aber der kopf sollte nicht so kalt werden.
Ich hab' die Mützchen sogar die ganzen ersten 4 Monate aufgelassen und jetzt auch noch, wenn er krank ist.
Lg,
1374

3

Hi chris,

gehts Euch gut ?
Alles gesund ? Läuft alles ?

LG Jeannette

6

huhu,

ja geht ganz gut und euch?? gesund, naja ich hab grad ne fette grippe. jarno hatte schon seine erste obstruktive bronchitis und lana ist dauerkrank. wie kommt ihr so klar?? schläft dein kleiner nachts gut??? meiner ist 2 mal wach zum futtern.

lg chris

7

Uns gehts prima.
Finn-Justus schläft so 5 Stunden am Stück nachts und dann kommt er im 3 Stunden Rhythmus. Ist schon ganz okay, finde ich.

Fieber hatte er nur nach dem Impfen.

Gute Besserung,
LG Jeannette

4

Hallo Chris,

hatte ich auch mal vor Urzeiten gepostet. Meine ist auch so kalt. Ich finde es wahnsinnig, aber angeblich soll es ok sein. Wenn ich meine Kleine zum Stillen zu mir hole, wärme ich ihre Händchen und hab auch schon Söckchen drübergezogen, das hilft etwas. Ansonsten ist sie sicher gut angezogen. Habe auch den Alvi und einen großen dünnen Schlafsack drüber. Sie hat zwar bisschen Schnupfen, aber den hat sie eher von mir.

LG Samy

5

Hallo Chris,

ich bin ein Frierpitter, mein Mann ist einer und unsere Tochter ist es auch geworden.

Sobald sie derart kalt war, wie Du es beschreibst, habe ich sie wärmer angezogen!

Im Winter einen Langarmbody aus Merinoschurwolle mit 30% Seidenanteil (im Naturtextilgeschäft oder im Versand z.B. bei http://www.babytraeume.de ) und evtl. sogar ein Häubchen aus dem selben Material.

Die Kleinen verlieren augrund der großen Fontanelle und der meist fehlenden Haarpracht 30% der Körperwärme über den Kopf!

Die Zimmertemperatur würde ich so lassen, das ist für die Atemwege gut. Aber ich würde mein Baby wirklich wärmer anziehen.

Wenn das wie oben beschrieben nicht reichte, habe ich statt einem dünnen Schlafanzug einen aus Merinoschurwolle genommen (ist ganz weich und angenehm warm).

Ich hasse es zu frieren. Wenn mir kalt ist, brauche ich auch ewig, bis ich endlich einschlafen kann. Das wollte ich meinem Baby nicht antun.
Nun ist unsere Tochter größer und geht auch selten ohne "Schlafsocken" ins Bett - sie ist eben ein Frierpitter geblieben!

LG,
Ina

Top Diskussionen anzeigen