Kind eine Woche bei Grosseltern lassen???

Hallo Ihr Lieben!

Ich habe eine wichtige Frage:
Hat jemand sein Kind schon mal eine Woche bei den Grosseltern gelassen??
Unser Sohn ist 9 Monate alt und wir überlegen, ob wir ihn nächsten Monat eine Woche zu den Grosseltern, die er bestens kennt, geben sollen.
Und zwar ist noch unsere Hochzeitsreise offen, die wir geschenkt bekommen haben.
Wir hatten eigentlich vor, dies Ende des Jahres zu machen, aber Bekannte sagten, mit 1 1/2 Jahren wird es schwieriger.
Was meint Ihr?Glaubt Ihr, daß dies dem Kleinen schaden könnte?Oder mir...
Danke für Eure Antworten!!!





Hallo,

wieso sollte Dein Kleiner oder Du ein Schaden davon bekommen?#kratz

Ich kann verstehen, dass es bestimmt schwer ist seinen kleinen Liebling weg zu geben aber daran müssen wir uns wohl alle gewöhnen.#schmoll
Unsere Babys werden halt groß und es gehört auch dazu sie los zu lassen auch wenns schwer ist.

Ich denke ich würde bevor der Kleine für eine Woche zu seinen Großeltern geht ihn aufjedenfall schonmal ein Wochenende dort schlafen lassen.
Mach Dir keine Sorgen und geniesse Deine Hochzeitsreise mit Deinem Mann.
Dein Kleiner ist in guten Händen.
Außerdem gibt es ja Telefon...;-)

Ich wünsche Euch viel Spass...

Steff+Tim William (29.08.06)

Hallo!

Mir persönlich würde es auf jeden Fall schaden...
Never!

Aber wenn du meinst damit klarzukommen?! Ihm wird's wohl nicht schaden, obwohl er sicher nicht versteht, warum ihr ihn so lange alleine lasst.
Warum nehmt ihr dn Kleinen nicht einfach mit?

LG
Kati

Ich finde eine Hochzeitsreise sollte man zu zweit machen.

Natürlich liebt man sein Kind überalles und wird es vermissen aber man muss auch mal mit seinen Partner alleine sein.
Wenn man möchte das die Ehe lange halten soll!!!!

Meine Meinung

Steff

Tja, wenn man die Hochzeit vor dem Baby stattfinden lässt, dann kann man auch die Hochzeitsreise zu Zweit machen.

Wenn das Baby schon da ist, dann sollte man auch die "Konsequenzen" daraus ziehen und es mitnehmen.

Genau - weg mit dem Kind zu den Großeltern. Stört ja nur im Urlaub...
Häää?
Und wie geht es dann weiter?? Am besten, ihr lasst ihn gleich ganz dort, dann habt ihr immer eure Ruhe!

Gruß
Karla

Sorry aber wat bist Du son agressiv.#kratz

Die beiden wollen ihr Kind nicht verkaufen sondern nur 1 Woche lang ihre Hochzeitsreise machen!

Meine Güte das man gleich angekreidet wird nur weil man mal mit seinen Partner allein sein möchte!!!:-[

Steff

Das ist keine Aggression, sondern eine klare Ansage.
Muss man in diesem Forum immer sagen "entschuldige bitte bitte, dies ist NUR meine gaaaanz persönliche Meinung, bitte nicht übel nehmen, aaaber ich würde..."?

Sehe ich nicht ein. Ich finde den Ansatz unmöglich, dass eine Beziehung nur funktioniert, wenn der Zwerg mal woanders ist.
Es steht doch jedem frei, ein Kind zu bekommen. Und wenn man es als Paar nur ohne schafft, ja warum dann ein Kind????
Und wenn ein Kind, dann immer mit!

Gruß
Karla

weitere 6 Kommentare laden

Hallo!
Also ich würde meine Kleine nicht bei den Großeltern lassen und erst recht nicht für eine Woche!Nicht das ich denke,dass sie nicht gut auf sie aufpassen können oder so.Sondern weil ich es auf keinen Fall überstehen könnte,eine Woche ohne sie zu sein.Mit den Gedanken bei meiner Süssen im Urlaub zusein,wäre für mich doch keine erholsamer Urlaub#kratzWir werden dieses Jahr auch verreisen,da wird sie grad mal 9 monate alt sein.Sie kommt natürlich mit#freuWird schon klappen.
Klar ist das jedem selbst überlassen.Das ist halt nur meine Meinung,wie ich es selbst machen würde.

Liebe Grüsse
Fatma

Hallo!

Hat dein Sohn schon mal über das Wochenende bei den Großeltern geschlafen?

Ich würde ehrlich gesagt, mein Kind noch nicht eine ganze Woche bei den Großeltern lassen. Ich finde es noch zu früh. Ich könnte es mir vorstellen, meinen Kleinen für ein Wochenende bei den Großeltern zu lassen, wenn er 2 oder 3 Jahre alt ist. Aber jetzt noch nicht.

Ich würde ihn wirklich mitnehmen in den Urlaub! Wird bestimmt mit Eurem Schatz besonders schön!!!

Sabrina

Hallo,

Ich glaube nicht, dass man das so pauschal sagen kann... wenn du es dir vorstellen kannst, ihn 1 Woche bei deinen Grosseltern zu lassen ist es doch o.k.! Dein Sohn wird sicher keinen Schaden davon tragen!
Ich hätte es mir in dem Alter noch nicht vorstellen können (wir haben Svenja damals mitgenommen, sie war 8Mt. alt)... aber wenn du und dein Mann (und deine Eltern natürlich ;-)) keine Probleme damit habt, wieso nicht!

Lg und lass dich von gewissen Postings nicht ärgern...#schein
Claudia mit Svenja (3) und Saskia (fast 7Mt.)

Lass Dich mal nicht von manchen Meinungen hier irritieren - ich muss meine Kinder von Zeit zu zeit auch über NAcht bei ihrem Papa oder den Großeltern lassen, weil ich beruflich unterwegs bin.

Wenn er die Großeltern gut kennt sehe ich kein Problem, ich habe meine Tochter mit 9 Monaten das erste Mal ein WE bei den Großeltern gelassen (Arbeit), dann mit 10 Montaten mal für 5 Tage (Kurzurlaub mit Mann, habe ich sehr genossen), mit 1,5 wieder für eine Woche (Umzug, war ohne Kind sehr viel einfacher), dann länger nicht mehr weil das zweite Kind geboren wurde.

Seit wir zwei Kinder haben, kommen die Großeltern häufiger mal für 2-3 Tage zu uns, wenn ich weg muß. Nach dem Umzug haben wir auch mehr Platz, und ich muß nicht immer das ganze Kinderzubehör durch die Gegend fahren. Letzten Monat haben wir aber das erste Mal beide für eine Woche zu den Großeltern gegeben (wir waren Skifahren) - der kleine ist jetzt 1,5 und die Große 3. Ging alles ganz problemlos!

ABer eins sage ich Dir gleich: Du wirst, auch wenn Du den Urlaub genießt, Dein Kind wahnsinnig vermissen!! So unbeschwert wie Urlaub vor dem Kind wird es halt nicht mehr!

LG

ET

hallo karina,

#also wir wollen im nächsten frühjahr alleine für eine woche wegfliegen, nach griechenland und die kleine bei den großeltern lassen. wir waren noch nie gemeinsam im urlaub,weil wir uns erst in der schwangerschaft kennengelernt haben und ich habe vollstes vertrauen in oma und opa, ich bin überzeugt,die verwöhnen die kleine in dieser zeit über alles. wieso nicht?
laura ist bis dahin allerdings schon 1 1/2 jahre, aber ich finde,es spricht nichts dagegen,wenn ihr euren eltern das vertrauen entgegenbringt.

schaden wird es auf keinen fall,ausser du sitzt auf kohlen im urlaub und denkst nur an euren junior.ihm schadet es sicherlich nicht, im gegenteil,ich finde es sogar gut,wenn man solche dinge manchmal sogar "übt" d.h. einfach mal ein paar tage dort übernachten lassen,auch wenn ihr nicht weg seid.

lg

alexandra

Vielen Dank für Eure zahlreichen Antworten.
Ich sehe schon, das ist alles Ansichtssache.Aber manche Meinungen finde ich total überzogen.
Von Kind weggeben habe ich nicht gesprochen, nur weil ich den Kleinen mal zu den Grosseltern geben möchte.
Ich verbringe sehr viel Zeit mit meinem Sohn, genieße es in vollen Zügen und bin bestimmt keine Rabenmutter, weil ich meinen Spatz mal für einen Nachmittag zu meinen Eltern bringe.Natürlich freue ich mich auch jedes Mal, ihn wiederzusehen.
Wir waren bereits zu dritt in Portugal und es war supertoll.Im Juni machen wir drei auch wieder Urlaub-in Österreich.
Nur ist es so, daß ich nach der Hochzeit schneller schwanger geworden bin, als vermutet und wir deshalb unseren Flitterwochen verschieben mussten.
Unser Kleiner hat bisher zwei Nächte bei den Grosseltern übernachtet und es war kein Problem...
Ich bin der Meinung, daß man auch mal lernen muss, das Kind woanders zu lassen, wo es gut aufgehoben ist. Für das Kind und für sich selbst.Das heißt nicht, das es mir leicht fällt.
Ich bin mir eben auch nicht sicher, ob ich die Reise genießen kann ohne ihn oder ob es besser wird, wenn man noch wartet.
Aber ich finde es unglaublich, was da manche schreiben und ihrem Kind gar keine Chance geben, mal wenigstens eine Stunde ohne Mama zu sein.
lg
larina

#prodas hast du wirklich gut formuliert,besser hätte ich es nicht schreiben können!;-)
Viel spaß auf eurer Hochzeitsreise und genießt eure Zweisamkeit mal!:-D


Liebe Grüße Antje+Laurin 17 Wochen:-)

weiteren Kommentar laden
Top Diskussionen anzeigen