Windsalbe hilft Wunder gegen Blähungen!!!

Hallo liebe Mamis,

ich habe vor kurzer Zeit den Tipp bekommen, Windsalbe um den Bauchnabel zu cremen bzw. massieren, sollte super gegen Bauchweh und Blähungen helfen, ist auch rein pflanzlich aus Kümmelöl. (Gibts in der Apotheke nicht teuer). ;-)

Und was soll ich sagen???
Seitdem hat unser Sohnemann seine abendlichen Schreiattaken abgelegt und ist das liebste Kind ohne Bauchweh. Muss man eben nur nach jedem wickeln machen, aber das ist ja keine große Arbeit. #freu#huepf

Übrigens: Sab Simplex haben nix geholfen. #kratz

Wollte den Tipp nur gerne weitergeben. #bla

LG Ariane + Robin (morgen 8 Wochen alt) #baby

:-)Halloo Ariane!

Mikas Bauch wird auch jeden Abend vor m Schlafen mit Windsalbe massiert.
Seitdem hat er nicht mehr so grosse Probleme mit Blähungen. Hat sie zwar immer noch, aber die Winde kommen jetzt ohne Schmerzen raus#freu


Viele Grüssle,
Karin und Mika (5Monate alt), der nach Kümmel riecht und friedlich schlummert

Hallo Ariane!!
Danke für den Tipp - meinen kleinen Florian (6 Wochen) quälen leider auch die Blähungen und Sab Simplex hilft ihm leider auch nicht!!
Heisst die wirklich "Windsalbe" ??? (nicht dass ich mich in der Apotheke blamiere...)

Danke ......liebe Grüsse
spacebear und Florian - hoffentlich bald ohne Blähungen

Hallo Spacebear,

ja die heißt wirklich so.

LG Ariane

Ja, die Windsalbe nehm ich auch und sie hilft super gut#freu

LG
Isi

Hi,

Freunden von mir hat das Tragen in der Wickelkreuztrage (Tragetuch) sowie eine regelmäßige Massage mit dem Vier-Winde-Öl super geholfen:
http://www.babytraeume.de/pd-377356364.htm?categoryId=64

LG,
Ina

Top Diskussionen anzeigen