Dreht sich nicht,robbt nicht.Macht eigentlich nichts.27 Wochen alt.

Hallo Ihr Lieben#liebdrueck,

meine Kleine ist 6 Monate alt und macht noch keinerlei Anstalten sich zu drehen.Sie versucht es nicht mal.Eigentlich habe ich immer gesagt das ich mir nie Gedanken darüber machen würde aber wenn ich die anderen #baby´s in ihrem Alter sehe#kratz.Versteht mich nicht falsch...ist ja kein Wettbewerb oder so aber so langsam könnte sich doch mal was tun,oder?Ich habe nächste Woche die U5 und habe Angst das mir die Ärztin irgendeine Therpaie andreht weil Amira eigentlich nur auf dem Rücken liegt und sich die Welt anschaut und mit Sachen spielt.Ich lege sie auch mal auf den Bauch aber nach spätestens 3 Minuten fängt das Geschreie #schrei an.Wie seht Ihr das?Wie war das bei Euch?#danke

Nori#herzlich+klein Amira#baby(die auf der Krabbeldecke liegt und ihr Kuschelbuch auseinander nimmt#freu)

1

Immer ruhig Blut

Mein kleiner war auch erst 6,5 Monate, als er anfing, sich zu drehen. Bauchlage hat er bis zum 6 Monat total gehaßt, das er gleich anfing mit weinen. Nun ist er 8,5 Monate und robben oder krabbeln tut er auch noch nicht. Na und ?

Laßt Euch doch nicht immer so von anderen beeinflussen.

Jedes Kind ist anders und jedes Kind hat sein eigenen Rythmus. Wenn sie soweit ist, dann wird sie es Dir zeigen.

LG Bianca + Connor

4

#danke,für Deinen Beitrag.Hast ja Recht.Nur wird einem immer so eine Panik gemacht.Letztens habe ich hier gelesen das ein Mädel für ihre Tochter eine Therapie verordnet bekommen hat weil sie sich noch nicht drehen konnte....da habe ich Angst bekommen#schock.

Nori#herzlich

5

Ich kann ja Deine Angst verstehen, aber man muß ja auch sehen, wie alt ein Kind ist, was sich noch nicht dreht usw.

Und glaube mir, mit 6 Monaten ist Dein Mäuschen mit Sicherheit noch nicht zurückgeblieben o.ä.

Also, laß Dich bitte nicht so von anderen Mamas beeinflussen, denn dann fängst Du automatisch an, Dich verrückt zu machen und Deine kleine mit anderen zu vergleichen.

LG Bianca

2

Hi,

deine Kleine hat ja einen wunderschönen Namen! #freu

3

#danke.für das Kompliment.Werde es glaich an Amira weiterleiten.Du hast aber auch einen netten Nickname;-).


Nori#herzlich

6

Hallo,

also ich kann Deine Sorge verstehen. Ich denke das wird schon! Vielleicht solltest Du Deine Kleine aber auch mal trotz Protest auf den Bauch drehen, dann versucht sie vielleicht auch sich selbst wieder zurück zu drehen ;-) Ganz ohne Frust geht Lernen in dem Alter glaube ich nicht.

Was ich allerdings nicht verstehe ist der Ausspruch, Du hättest Sorge, dass der Arzt Amira eine Therapie andrehen wolle. Was wäre denn so schlecht dran, wenn sie gefördert wird?

Meine beiden haben Bauchlage anfangs übrigens auch gehaßt und es war für mich auch anstrengend. Aber Niklas ist jetzt schon sehr mobil und ich muss immer sehen, was er gerade mal wieder zwischen den Fingern hat #augen Jetzt ist er allerdings wesentlich zufriedener.

Ich wünsche Euch starke Nerven für die kommende Zeit! (Brauchst Du bestimmt wenn die Kleine mobil ist)

Alles Liebe
Britta mit Julian (*1.5.05) und Niklas (*15.7.06)

9

Hallo Britta,

#danke,für Deinen Beitrag.Vielleicht habe ich mich falsch ausgedrückt?Ich habe nichts dagegen wenn sie gefördert wird.Ich würde es sehr gut finden.Nur habe ich Angst das bei ihr was nicht stimmen sollte,verstehst Du?

Nori#herzlich

16

Hallo Nori,

dann ist ja alles klar. Das kenne ich nur zu gut. Motorisch waren meine zwar immer fit, aber dafür hatten sie beide 3-Monatskoliken (nur länger) und schlafen schlecht. Ich habe mir auch ständig Sorgen gemacht.

Ich denke auch, dass wohl eher noch alles im Rahmen ist. Da Du ja nächste Woche U hast, wird der Kinderarzt Dir alles Wichtige erklären und sollte sie eine Förderung brauchen, dann wird es auf jeden Fall rechtzeitig sein.

Ich denke, jede Mutter sorgt sich um irgendwas und meistens ist es unbegründet. #liebdrueck

Alles Liebe
Britta

P.S.: Deine Süße ist ungefähr eine Woche jünger als Niklas und wir hatten heute auch erst U5. Bei uns war alles o.k. nur die Pneumokokkenimpfung fand er natürlich schrecklich.

7

Hi Nori, weisst du babys lassen sich nur ganz ganz schlecht in raster stecken jedes kind ist anders (gott sei dank) paul z.b. krabbelt als einziger in unserem pekip kurs noch nicht...na und? dafür rollte er als erst und hats von 10 kindern (von denen auch einige schon 1 monat älter sind als paul) schon 6 Zähne...na und ich bin sogar ganz froh das paul nur langsam robbt und noch nicht pfeilschnell krabbelt, das ist nämlich ganz schön anstrengend, und die zeit kommt noch da werden unsere sich drehen bzw auch krabbeln, glaub mir.
Nur kein leistungsdruck ! Ich seh das ganze locker (ok...es ist mein 3.Kind und dein 1. )
Vergleiche einfach ignorieren und nicht allzu viel bei Urbia lesen ;-) !

LG Andrea mit Kevin & Samira & Paul
http://i15.tinypic.com/2n7gm89.jpg

10

Hallo Andrea#liebdrueck,

schön mal wieder von Dir zu lesen.Ja,ich kann mir vorstellen das dies anstrengend wird#schwitz.Nein,Leistungsdruck habe ich eigentlich nicht nur vielleicht einbissel Sorge#augen?Wie Du ja schon sagst ist es mein erstes und ich muß noch viel lernen;-).

Nori#herzlich

12

genau und deshalb lass dir von nem alten hasen wie mir sagen es ist alles OK so wie es ist :-) OK?
hatteste denn schon die U5? wenn ja war da was auffällig?

weitere Kommentare laden
8

hallo nori

mach dir mal keine zu großen sorgen... ich hab auch so ein faules exemplar zuhause. sie hat sich zwar mit 5 monaten schon auf den bauch gedreht, aber wenn sie in bauchlage war hat sie nur gejammert und geweint. sie wollte nicht mal mehr den kopf hoch heben.

das ging eine weile so und wir waren schon beim ostheopaten weil ich dachte sie hat vielleicht ein blockade. aber nun denk ich sie war einfach zu faul dazu. mittlerweile ist sie 6.5 monate alt und quasi über nacht hat sie gelernt wie man sich wieder zurück dreht und spielt nun auch in bauchlage fasziniert mit ihrem spielzeug. sie rollt im wohnzimmer überall rum:-)

der kia wird dir schon sagen ob es motorisch bedenklich zurück ist. ich tippe aber drauf dass sie im moment fortschritte und entwicklungen durchmahct die man eben nicht so deutlich von außen sieht wie die motorischen fähigkeiten!

lg matzzi mit skye

11

#danke,für Deinen Beitrag.Bin mal gespannt was die KIÄ dazu sagt.Ich werde einfach abwarten und sehen was passiert.

Nori#herzlich

P.S:Süße Maus hast Du da#herzlich#herzlich#herzlich!

18

Huhu Nori,

also ich kann deine Sorgen total nachvollziehen und ich denke du brauchst echt keine Angst vor der U5 haben,denn du wirst danach beruhigter sein.Und falls es wirklich einer Therapie bedarf wird es evtl. auf Krankengymnastik heraus laufen.Aber wirklich nur,wenn der Arzt da irgendwelch Bedarf sieht.Und selbst wenn Nori,so schlimm ist es doch nicht,ich glaube aber nicht das deine Kleine nicht kann.Sie ist sicher nur etwas faul und lege sie ruhig mal trotz Potest auf den Bauch,dadurch stärkt sich die Muskulatur enorm.Wie ist es denn mit dem Kopf und Arme in Bauchlage?Stemmt sie sich schon auf?Mach das mal öfter dann glaub mir wird das ganz schnell;-).Quengeln tut sie weil es sie enorm anstrengt;-)

LG, Julia mit Nathanael-Elias#baby der gerade an seiner Faust rumsaut,jetzt kommt die Phase ALLES kommt in die Schnüss#freu

19

rumsaugt sollte das heissen,ja ja ich tippe zu fix#augen

Top Diskussionen anzeigen