Hilfe! Jan Erkältet und heute abend geht der Flieger!!!!

Hallo,

heute abend fliegen wir in den Urlaub nur leider hat Jan jetzt noch eine Erkältung bekommen.

Gestern und Vorgestern hatte es schon leicht angefangen mit leichtem Husten und Schnupfen wo wir gestern dann auch gleich nochmal beim Arzt waren der in Hals und Ohren geschaut hat und der meinte es wäre alles im grünen Bereich. (nur ne Erkältung)

Hat vielleicht jemand für euch nen Tipp was ich noch machen kann das es schnell besser wird! Soll ich ihn nachher mal in die Wanne stecken oder lieber nicht? Im Flugzeug werde ich ihm auf jeden Fall warm einpacken und ne Mütze aufsetzen....

Wäre für viele Tipps dankbar!
Bina und Jan (fast 10 Monate)

1

Hallo,

ich will dir keine ANgst machen, aber wir hatten im Oktober (da war Ben 7 Monate) das gleiche Problem: Morgens um 6.00h ging unser Flieger und am Vorabend fing er mit einer Erkältung an. Sind dann noch nachts ins Krankenhaus um es abchecken zu lassen, ob wir fliegen können etc.

Wir sind dann geflogen: würde ich NIE WIEDER machen!

Es war einfach nur für uns alle eine Qual. Aus der Erkältung wurde dann eine Mittelohrentzündung und damit war dann der Rückflug angesagt.

Sorry, aber Tipps kann ich dir nicht geben, außer: bleibt zu Hause und tut es eurem Zwerg und euch nicht an!

LG
anastacia + Ben (15.03.2007)

10

Das tut mit leid das es damals so gekommen ist...

alles liebe
Bina und Jan

2

Hallo Bina,

viel kannst du nicht machen. Damit muss das immunsystem alleine fertig werden. Baden würde ich ihn nicht unbedingt.

Für den Urlaub musst du unbedingt Nasentropfen mitnehmen damit die Nase nicht verstopft und es zu einer Mittelohrentzündung kommt. Mütze in den Flieger braucht er nicht, meiner Meinung nach - das schützt nicht- ganz im Gegenteil, wenn er schwitzt ist das nicht so gut.
Zieh ihn ganz normal an. Vergiss nicht ein Fieberthermometer mitzunehmen und Fiebersaft oder Zäpfchen.

Wünsch dem kleinen Mann gute Besserung und einen schönen Urlaub. Wohin gehts eigentlich?

LG

5

Hallo,

ich danke dir für Deine Antwort. Man ist ja eh schon so nervös!

Wir fliegen auf die Malediven das sind 10 Stunden flug!
Er hatte jetzt schon öfter mal ne Erkältung aber bisher nichts größeres!

Haben von Antibiotikum bis Fieberthermometer und Zäpfchen alles dabei!
So isser auch total gut drauf nur die Nacht war nicht so toll aber ich bin auch Erkältet und ich kann ihn verstehn#augen

Alles Liebe
Bina und Jan

3

Hi Bina,

na, da hat sich Dein Kleiner ja den perfekten Zeitpunkt rausgesucht zum Krankwerden #augen.
Wir standen letztes Jahr vor der gleichen Entscheidung und sind letzendlich geflogen. Wir haben uns eine Reiseapotheke mitgenommen, Fiebersaft (Ibuprofen & Paracetamol), Nasentropfen, Hustensaft und bei uns ist Gott sei Dank nichts passiert und der Kleine war nach 3 Tagen wieder fit.
Ich denke Du musst mehrere Dinge in Betracht ziehen wie z.B. die Flugdauer, evtl. medizinische Versorgung am Urlaubsort etc etc.
Also wie gesagt, wir hatten etwas mehr Glueck als meine Vorschreiberin und hatten "nur" eine unkomplizierte virale Erkaeltung (und letzerenendes einen tollen Urlaub !)

Euch alles Gute und evtl. guten Flug & schoenen Urlaub

Kisa

7

Danke!!!

Ich hoffe den werden wir haben! Jan ist total die Wasserratte aber werde die ersten Tage wohl noch vorsichtig sein....

Unsere Reiseapotheke quilt über;-)

Alles Liebe
Bina und Jan

4

Hallo Bine,

denk an die Nasentropfen, damit er beim Steig- und Sinkflug einen Druckausgleich schafft und einer Mittelohrentzündung vorgebeugt wird.

Paracetamol, Fieberthermometer etc. nicht vergessen.

Eine Auslandsreisekrankenversicherung habt Ihr sicher. An den meisten Urlaubsorten gibt es Ärzte und Apotheken. Eine vorzeitige Rückreise selbst bei einer Mittelohrentzündung ist in einem Europäischen Land sicher nicht erforderlich.

Reise- und Sprachführer sollte man aber dabeihaben.....

Wohin gehts denn?

LG, Andrea

6

Hallo Andrea,

alles schon eingepackt;-)

Fliegen auf die Malediven! Einen Arzt gibt es auf der Insel das weiß ich von Bekannten die auch mitfliegen die waren da schon öfter und dessen damals 11 Monate alter Sohn bekam Fieber!
Im Notfall wäre auf der Nachbarinsel auch ein Krankenhaus!

Eine Auslandskrankenversicherung haben wir!

Gott sei Dank sprechen die da drüben alles fließend Englisch waren letzes Jahr selber schon dort!

#danke
Bina und Jan

8

Hallo Bina,

jetzt bin ich neugierig.

Da wir selber beide Taucher sind fiebern wir natürlich unserem ersten richtigen Urlaub entgegen.

Malediven mit Kindern/Kleinkindern würde ich mich aber nicht "trauen" (langer Flug etc.)

Oder vielleicht doch?????

Auf welche Insel fliegt Ihr?

Nimm dorthin vielleicht auch besser noich Mucosolvan Hustensaft und einen Antibiotikasaft (Amoxicillin) mit. Gibts beides günstig in der Apotheke (fürs AB brauchst Du ein Rezept).

LG, Andrea

weiteren Kommentar laden
Top Diskussionen anzeigen