Babyschale zu klein!!!

Einen wunderschönen guten Abend alle zusammen#freu,

unsere Tochter wird jetzt 6Monate und bei Ihr ist die Babyschale (Autositz) schon etwas zu klein#schock. Sie hat zwar nach oben hin noch ein wenig Platz, aber die Füße stehen schon über. Und man kann die Gurte auch nicht weiter verstellen.

Was tun???

Sie kann jaa auch noch nicht richtig sitzen. Sollte ich trotzdem schon einen größeren Sitz kaufen???

Wenn jaa, welchen???

Freu mich über jede Antwort...#danke



GLG,
Nicole#blume + #babyYasmina Michèle *19Juli2006

1

Eine Babyschale ist erst dann zu klein, wenn der Kopf am oberen Rand angekommen ist.

Wenn die Gurte zu knapp werden, weniger anziehen, lieber Decke drauf.

Gruß,

Ariane

2

Linus passte auch mit 6 Monaten nicht mehr in die Babyschale. Seine Füße standen so weit über dass er gegen den Sitz stieß und dann immer wie ein Käfer mit angewinkelten Beinen sitzen mußte. Da haben wir den Maxi Cosi Priori gekauft.

Sabrina

3

Hallo Nicole!

Solange nur die Füße überstehen und der Kopf noch ned oben rausguckt, brauchst du dir noch keine Gedanken machen. Wenn die Gurte tatsächlich zu kurz sind, dann würde ich eher eine neue Babyschale mit längeren Gurten kaufen, als einen Kindersitz, in dem die Kleinen schon in Fahrtrichtung sitzen. Han da im Fernsehn vor ein paar Tagen Tests mit Dummies gesehen, da wurd es einem hundeübel. :-(

Liebe Grüße
Claudi.

4

Hallo Nicole,

wir haben eine Sitzschale, da paßt sogar unsere fast 3 Jahre alte Tocher noch rein.
Die ist in der Höhe verstellbar.

Der Kopf darf nicht rausschauen.

LG

Manti

5

nein aufkeinen fall den sitz wechseln. der sitz ist erst zu klein wenn der kopf rüberschaut. lass sie mit hose und pullover im sitz und eine decke drüber,

wenn du jetzt mit 6 monaten wechseln und ein frontalcrash hast, kann das genick deines babys brechen. frühstens 9 monate. besser 12!

Was du auch machen kannst. es gibt sitze die sind von 0 monaten-4 jahren. da kann dein baby rückwärts und vorwärts sitzen. die sind bedeutend größer
aber ein kind in dem alter darf noch nicht vorwärts fahren

6

...der ultimax wäre ne lösung....
kannst anfangs gegen die fahrtrichtung machen..u ab 9monaten in die fahrtrichtung.....ne freundin hatte das gleiche problem u hat sich beraten lassen.....

7

Hallo nicole,
Ist bei maya auch so,wir haben uns den Ultimax von Concord gekauft,
wird auch entgegen der Fahrtrichtung eingebaut und man kann ihn nach 13kilo rumdrehen und ist dann bis 19kilo!!!

gruss simi

8

Was hat sie denn an?

9

Sie hat das übliche an. Hose, Pullover und ne Winterjacke. Kann Sie ja bei dem Wetter nicht mit dünne Kleidung in die Schale setzen.

Und ich will Sie auch nicht jedesmal erst anziehen, wenn wir aus dem Auto steigen.

Bei längeren Touren lass ich die Jacke natürlich weg.

Aber es ging darum, weil die Füße überstehen. Das hat bestimmt nichts mit der Jacke zu tun, oder???

Nicole

10

Nein die Beine haben nichts mit der Jacke zu tun. Das die Beine überhängen ist normal und nicht schlimm. Nur der Kopf darf nicht überragen. Ich fragte wegen der Jacke weil du gesagt hast das die Gurte nicht länger gemacht werden können.

weiteren Kommentar laden
12

Hi du!

Also das war bei unserem Sitz auch nicht anders. Wichtig ist nur das der Kopf net drüber hinaus geht. Allerdings muss ich sagen 1.5 Jahre haben wir den ersten Sitz auch nicht benutzt. Dann waren die Füße doch zuuuuuuuuu weit drüber ( der Kopf ging gerade noch) und ich konnte es nicht mehr tolieren.

Ela

Top Diskussionen anzeigen