Platter Kopf durch Rückenlage???

hallo...
ich hab mal ne blöde frage....
stimmt es, dass die kleinen einen platten kopf bekommen, wenn man sie in der rückenlage schlafen lässt??

ich werde von einigen angesprochen, dass ich meine kleine auf keinen fall auf dem rücken schlafen lassen soll, da der schädel noch ganz weich ist und sich verformt....

ist zwar irgendwie logisch, aber auch vollkommen bekloppt...

was meint ihr dazu?

danke, lg danie und leni (11 wochen)

1

Hall erstmal

Ich finde die Bauchlage weitaus schlimmer, da das Risiko des Kindstodes damit dramatisch steigt.

Leni dreht sich zwar noch nicht alleine, aber es gibt Kissen, sehen aus wie Mini Stillkissen, um die Seitenlage zu unterstützen.
;-) Aber eine festgerollte Decke tuts auch!!!

Zerbrech dir nicht den Kopf#cool, selbst wenn Leni auf dem Rücken schläft dreht sie ihren Kopf ein wenig.


LG

Micha + Vanessa 23Mon

2

Hallo Danie!

Die Physiotherapeutin von Felix meint, dass man zumindest am Tag das Kind mal auf die Rechte, mal auf die Linke Seite legen soll.(Gelagert mit Stillkissen im Rücken).

Nachts haben wir Felix immer auf den Rücken gelegt, mitlerweile sucht er sich seine Schlafposition selber.

Und zu Deiner Frage:Ja, Babys bekommen einen platten Hinterkopf, wenn sie nur auf dem Rücken liegen.

Euch alles Gute,

Nadine

3

Warum ist das unlogisch? Wenn Du einen weichen Schaedel hast, und der Druck immer nur auf eine Stelle kommt, wird der Kopf platt, das ist die logische Konsequenz.Leider

Lg Toni Osteopathin

4

es zeigt sich tatsächlich leider immer häufiger das Kinder durch die Rückenlage einen platten Hinterkopf bekommen, deswegen sollte man sie öfter mal in die Seitenlage legen.

knuddels KiKi und Lainie

5

Hallo,

ich habe Jasmin von Beginn an immer auf die Seite gelegt-immer abwechselnd und so schläft sie auch heute noch. Bis jetzt ist sie noch nicht ein mal auf den Bauch dabei gerollt-im Rücken liegt immer der Doodoo Teddy zum stützen und sie hat einen sehr schönen Hinterkopf.

Janine und Jasmin 21 Wochen

6

Ich rate genau aus diesem Grund bei jeder Schlafphase die Position zu wechseln und wenn die Kinder mal länger wach sind sie auch auf den Bauch zu legen - ist für die Nacken-und Rückenmuskulatur sehr wichtig und darüber entwickelt sich auch die Motorik besser.

LG

Gabi

Top Diskussionen anzeigen