Hat jemand schlechte Erfahrungen mit Viburcol?

Hallo! Ich hatte vor ein paar Tagen schonmal geschrieben, weil meine Kleine nichts essen will(13 Wochen) und ein Schreikind ist. Ich habe jetzt Viburcol-Zäpfchen empfohlen bekommen, aber ich habe das Gefühl, daß die alles noch viel schlimmer machen!!#kratz
Sie ist total wuselig ca eine Viertel-halbe Stunde danach und schreit noch viel mehr..
Kann das vielleicht sein, daß die brennen im Po?#schrei#schrei#schrei
Immer höre ich nur Gutews davon, es kann doch nciht sein, daß meine Tochter wieder die Eintige ist, die so darauf reagiert...#heulirgendwas muß ihr doch helfen! Bei Bachblüten hatte ich auch schon den Verdacht, daß sie davon extrem hektisch wird..Und dadurch ißt sie noch schlechter und dasd Bauchweh wird mehr..
Ich habe das Viburcol jetzt auch schon ein paar Tage gegeben, weil ich erst an eine Erstverschlimmerung dachte#augen..
Aber die kann doch nicht über sechs Tage gehen, oder?#heul
Könntemir vielleicht nochmal jemand helfen? Ich wäre sehr dankbar!!!
Gruß,Patrizia

hallo du.
zu viburcol kann ich nichts sagen. sie wurden mir zwar von meiner hebamme mal empfohlen, aber ich hab sie nie geholt. hast du mal daran gedacht, mit deinem kind zu einem osteopathen zu gehen? wenn sie irgendwo schmerzen (verspannungen ....) hat, nützen beruhigungszäpfchen überhaupt nichts.
lg a.

es steht auf jedem beipackzettel zu homöopathischen Mitteln die Wirkung erst verstärkt ist. Sprich das Kind in dem Fall noch aufgedrehter ist.

Hllo! Vielen Dank für die schnellen Antworten!
Ich war leider schon bei zwei Osteopathen, oft beim KiA, usw...Organisch ist soweit alles abgeklärt, sie hat halt massiv Sodbrennen, kriegt AR-Nahrung.
Mit dem Viburcol hab ich ja gesagt, daß ich erst an ne Erstverschlimmerung dachte. Aber die kann doch nicht ! Woche bei regelmäßiger Gabe dauern. Zumal es irgendwie immer so ne halbe Stunde nach Gabe richtig los ging...
hmmm..
Gruß,Trisch

Es gibt einfach Kinder, für die das Mittel nicht passt. Diese homöpathischen Komplexmittel sind so zusammengemixt, dass sie schon irgendwie wirken - oder eben auch nicht!!!

Ich habe 4 Kinder und welche dabei, wo es funktioniert hat und welche, wo es noch schlimmer wurde.

Besser ist ein Besuch beim Homöopathen, der nach genauer Analyse das passende Mittel für Dein Kind zusammenstellt!

Top Diskussionen anzeigen