Ab wann wieder Reiten nach der Geburt?

Hallo, ich habe vor 14 Tagen unser 3. Kind bekommen, alles ohne Komplikationen,kein Riss etc. , meine Frage: Ab wann darf man wieder langsam anfangen zu Reiten? Ich meine damit ruhige schrittausritte, da mein Pferd wegen der Schwagerschaft ja auch eine lange Pause hatte und genau wie ich langsam wieder anfagen muss. Mein Wochenfluss ist schon fast weg und die Gebärmutter laut Aussage meiner Hebamme super zurückgebildet.
Wann habt ihr wieder langsam mit dem Reiten angefangen?
LG Tamara

Ich kann dich verstehen ;-)

Also: Ich bin erst zum FA gegangen, zur Nachuntersuchung. Das war 6 Wochen und 6 Tage nach der Geburt. Eine Woche später durfte ich auf's Pferd.

Ich erzähl jetzt einfach mal, auch wenn es etwas länger wird.

Bin dann 3 Mal geritten (jeweils samstags). Die erste Stunde war super, als ob ich nie aufgehört hätte. Die nächste Stunde war einfach nur furchtbar, konnte kaum sitzen. Da dachte ich noch, ich hätte nur nen Muskelkater. In der nächsten Stunde bin ich dann ein leichter zu sitzendes Pferd geritten. Ging etwas besser...

Habe mich dann mit meiner Reitlehrerin unterhalten und sie sagte, dass man da vorsichtig sein solle. Das erste Pferd hatte einen ziemlich breiten Rücken - mir taten da echt die Knochen weh (war kein Muskelkater). Habe dann für die ganzen Sommerferien aufgehört, weil mir das natürlich auch keinen Spaß gemacht hat. Nach den Sommerferien bin ich wieder rauf und da war es überhaupt kein Problem mehr!

Ich würde auf jeden Fall den Termin mit dem FA abwarten. Und dann, auch wirklich erst nur Schritt reiten!!!!

Ich habe es nämlich übertrieben! Gleich den vollen Unterricht (1 Std.) mit Aussitzen, galloppieren etc. Und das war einfach viel zu viel!

Ich wünsche dir auf jeden Fall viel viel Spaß, wenn du wieder das erste Mal auf dem Pferd sitzt ;-)

LG ramira

Hallo,

ich bin vier Wochen nach meinem KS auf mein Pferd gestiegen. Bin aber viel Schritt geritten und nur ein wenig leicht getrabt und galoppiert. Hinterher war der Wochenfluß wieder etwas stärker und die Narbe tat weh. Habe dann nochmal drei Wochen gewartet und reite seit dem wieder voll. 14 Wochen nach der Geburt habe ich wieder angefangen zu springen und Vielseitigkeit zu reiten.
Probiere es einfach aus, wenn du ein absolut verlässiges Pferd hast, dem du vertraust und lass es langsam angehen.
Kenne diese Ungeduld nur zu gut.

Lg Patagonien und Nele (30.04.2006)

Hallo, ich habe 2,5 Wochen nach der Geburt wieder auf`m Pferd gesessen. Allerdings erst mal ganz ruhig ausgeritten, viel Schritt, und nur etwas Trab und Galopp. Das hat super geklappt. Nachher habe ich dann immer was mehr mit dem Pferd gearbeitet, so "wie ich konnte". Ich denke, man merkt selber, wie weit man körperlich gehen kann.
LG Wencke und viel Spaß!! :-)

Top Diskussionen anzeigen