Wer erwärmt in der Mikrowelle???

Hallo,

meine Freundin meinte das wäre schädlich?

Grüße Dodger

1

Hi,

ich habe das immer gemacht.
Blödsinn, dass es schädlich ist.
Viele zwielichtige Gestalten behaupten, die Mikro würde alle Vitamine entziehen und so das essen wertlos machen.
Solange mir das keiner wissenschaftlich bestätigt, werde ich es weiterhin machen.
Bestätigt ist jedoch, wenn man Babynahrung zu heiss macht dass wichtige Vitamine zerstört werden, wenn man das Fläschchen in der Mikro macht, muss man drauf achten, die Flasche danach zu schütteln, weil sich die Wärme nicht immer gleichmässig verteilt.
LG Birgit

4

Hi, eine gestalten haben das schon wissenschaftlich bewiesen , kann man ueberall nachlesen.
Darueber gibt es schon einige verschiedene Studien.

Katzenfutter

In einer englischen Studie ist die Auswirkung von Mikrowellen auf Lebensmittel untersucht worden. Katzen wurden in einem Raum mit künstlichem Licht gehalten und ausschließlich mit Kost (auch Wasser), das vorher ein paar Sekunden mit der Mikrowelle bestrahlt wurde, gefüttert. Die Katzen konnten aus verschiedensten Nahrungsangeboten frei wählen. Nach einem Monat waren alle ausnahmslos tot.

Apfel

Ein Apfel, aus ökologischem Landbau oder aus Ihrem Garten, wird basisch verstoffwechselt – er besteht aus organischen Stoffen.Nehmen Sie diesen Apfel und legen ihn für 3 Sekunden in die Mikrowelle.Was, bitteschön, meinen Sie, passiert?

Der Apfel sieht noch genauso aus. Er hat immer noch die gleiche chemische Zusammensetzung und doch hat er sich grundlegend verändert: Die Molekularstruktur der Mineralstoffe ist „ verklumpt“, die Mineralien sind jetzt anorganisch! Anorganische Mineralien kann der Körper nicht verwerten, sie sind eine Belastung für den Körper.

Darüber hinaus wird der Apfel jetzt nicht mehr basisch sonder sauer verstoffwechselt.

Käse

Mikrowellen können nicht nur die molekulare Struktur der Lebensmittel verändern, sondern sogar die Chemie der Materie. Überbacken Sie einmal einen Käsetoast nicht nur 30 Sekunden, sondern einfach die ein paar Minuten. Sie werden feststellen, dass der Käse nicht nur nach Plastik schmeckt, sondern auch chemisch gesehen zu Plastik geworden ist.


lg toni

2

Ich erwärme die Flaschen von Max auch teilweise in der Microwelle, geht am schnellsten, wenn wir unterwegs waren.

Entgegen den meisten Meinungen hier bereite ich auch die Flaschen durchaus schon früh zu und abends nochmal 2 Stück (Notfallflasche für die Nacht und erste Morgenflasche). Ich bereite sie etwas wärmer zu als auf der Packung steht und stelle sie dann gleich (also noch warm) in den Kühlschrank (ordentlich verschlossen natürlich). Habe ich vor fast 10 Jahren schon so gemacht und ich kenne sehr viele Mütter, die es ebenfalls so machen. Bisher hat noch kein Kind deswegen einen Schaden davon getragen. Auch Bauchschmerzen und Blähungen kenne ich von keinem meiner Kinder. (ok, Max hatte mal 2 Tage Blähungen, aber da habe ich noch voll gestillt). Wenn ich unterwegs war, die Flasche kurz in die Microwelle und fertig. Irgendwann hat man ja dann auch raus, wie lange am besten, damit sie nicht zu heiß wird.
Wenn ich zu Hause bin, nehme ich aber meist dann den Flschenwärmer.

LG Ines+Maria(9)+Max morgen 3 Monate

3

Hallo,
wir erwärmen auch in der Mikrowelle. Kannst Du bedenkenlos machen, ich habe während meines Studiums eine Hausarbeit darüber geschrieben.

Liebe Grüße Claudia

5

Muttermilch darf man nicht in der Mikrowelle erwaermen, alles andere schon!
LG
Ina

6

Huhu

ich glaube nicht das es schädlich ist ;-)

"WENN" Nico mal Gläschenkost kiegt dann auch erwärmt in der Mirkowelle ;-) Und geschadet hat es ihm Nie :-p

Lg
Alexandra + Nico #blume

7

Hallo,

kommt auf die Flasche an

http://www.oekotest.de/cgi/ot/otgs.cgi?suchtext=babyflaschen&doc=30477

Avent behauptet allerdings (natürlich), das sei Blödsinn.

Das andere Problem wurde schon genannt, die Sachen werden in der Mikrowelle nicht homogen erhitzt und sind an manchen Stellen super heiß.

Gruß, Heike

8

Hallo,

Ich selber erwärme garnichts mehr in der Mikrowelle!
Weder für uns noch für das Kind.

Mikrowelle ist wissenschaftlich nachweisbar gesundheitsschädlich.
Warum sind die Geräte dann zugelassen? Die Industrie schert sich nicht um unsere Gesundheit. Auch werden wir vermutlich erst nach 20 weiteren Jahren feststellen was die Mikrowelle mit uns Menschen anrichtet.

Ich habe Euch einen Beitrag im Internet rausgesucht!
Zum Beispiel:
http://www.schrotundkorn.de/1999/sk9910o1.htm

Gibt tausend informative und klare Aussagen darüber.


Klar, Mikrowelle ist einfach.
Aber wenn die Mikrowelle nachweislich 85% der Antioxidantien aus dem Gemüse vernichtet, dann ist das kein Spass mehr.


Gibt noch einen netten Versuch (finde die Quelle gerade nicht), da wurden mehrere Katzen oder so über einen längeren Versuchszeitraum unter die Lupe genommen. Die eine Seite bekam jeden Tag ausschliesslich in der durch Mikrowelle aufgewärmte Speisen, die andere Hälfte ohne Mikrowelle.
Und nach ein paar Wochen starben die Katzen mit der Mikrowelle, warum? Sie seien verhungert obwohl sie kugelrund waren... Der Körper hatte die durch Mikrowelle bestrahlte Nahrung als Gift angesehen und in die Fettzellen abgelagert anstatt als Nahrung zu verarbeiten.

Wie gesagt, finde leider die Texte dazu nicht, aber habe von dem Versuch gehört.

Sorry, ist jetzt etwas länger geworden.

Lieben Gruß Sanny05

9

Hier der englische Text zu dem Versuch aus England mit den Katzen:


Lifeless Food
A scientific study done in England has shown the impact of common microwave cooking on our food. The study achieved the following results:

A group of cats were kept in a room with artificial light and fed exclusively food and water that had been microwaved. The animals had an abundant variety of food choices. However, they all died within one month. What was the cause of their death? They died of hunger, although they were constantly eating. The short wave radiation of the microwave changed the molecular structure of the food. And it changed to such an extent that not only could no feasible energy be measured, the chemistry of the food had been changed.

Those of you owing microwave ovens are invited to make a simple experiment. Just take a piece of bread with cheese and microwave it, not for 30 seconds, but for a few minutes. You will discover that the cheese will not only look and taste like plastic, but that it would have actually undergone a chemical change resembling the structure of plastic. The molecular structure of the elements were actually changed. An original substance was completely changed into another, having nothing in common with the original elements.

http://www.profoundliving.org/Biophysics/Biophysics_VI/biophysics_vi.html

10

Hi,hatte den Text oben schon in deutsch geschrieben,

mache such nichts in der Microwelle , auch wenns einfach ist...ich finde es veraendert auch den geschmack.


lg toni

Top Diskussionen anzeigen