Wann zum Arzt? Seit 1 Woche Husten, Schnupfen, aber gut drauf.

Hallo!

Vor dem Wochenende überlege ich, ob ich doch zum Arzt gehen sollte oder nicht. Was würdet Ihr machen?

Meine Kleine (10 Mo.) hat seit einer Woche Husten (schleimlösend) und Schnupfen. Die Nase läuft nun nicht mehr so und der Husten ist seit heute trockener. Und sie ist von Anfang an trotzdem gut gelaunt, schläft gut, ißt normal. Seit vorgestern gebe ich ihr was zum Einatmen in den Jackenkragen. Das hilft gut.

Beim Arzt wartet man wieder über ne Stunde und da fliegen noch mehr Grippeviren rum. Deshalb möchte ich uns das lieber ersparen. Ab wann sollte man zum Arzt? Und was kann der noch machen?

Liebe Grüße
Ina mit Marie

1

Hallo...

Ich denke mal wenn sie kein Fieber hat...gut isst und trink würde ich auch nicht sofrt zu Doc laufen.
Wenn sie aber nicht genügend trink...spätestens dann würde ich gehen.
Naja und "NotfallMedi" hat man ja eigentlich uch im Haus.
So würde ich das machen und mache das bei meinen Kids uch immer so.
;-)

2

Hallo!

Danke.
Habe gerade Deine Visitenkarte gelesen. 3 Kinder und nun noch eins. Herzlichen Glückwunsch #pro! Ich möchte auch mal 3 Kinder haben, frage mich aber jetzt schon beim Ersten, wie das mal mit der Arbeit vereinbar sein soll. Ich möchte schließlich trotzdem bzw. vor allem viel Zeit für meine Kinder haben. Geht das bei Dir oder bist Du Vollzeit mit der Familie beschäftigt?

Liebe Grüße
Ina

3

Hallo,

ich gebe dir nur einen rat zu schauen das die Nase frei bleibt... wenn sie nicht mehr läuft zu horchen ob sie frei IST und nicht nur verstopft...

Bin mit meiner Tochter auch nicht zum Arzt weil sie NUR einen Schnupfen hatte und dann hatte sie aufgrund der verstopften nase und der daraus resultierenden schlechten belüftung des ohres ne Mittelohrentzündung

Top Diskussionen anzeigen