Pipimann-Frage?!

Hallo liebe Mamis,:-)

und zwar hab ich ein "Problem" was mich eigentlich schon seit der Geburt von meinem Sohn beschäftigt. Mittlerweile ist er fast 11 Monate alt.

Und zwar: Sein Pipimann ist zu klein. Klingt jetzt vielleicht doof, sich darüber Gedanken zu machen, aber leider kann ich es nicht ändern.
Es ist so, das der Penis nur ca. 1 cm (im nicht erregtem Zustand #hicks) ist. Wenn man dann so auf die Hautfalte drückt ist er schon etwas größer aber wenn ich seh, was die anderen Jungs so für Teile haben, dann tut mir unser Sohn jetzt schon leid.

Ich mein, bei Jungs gibts dochimmer das Duschen nach dem Sport und mein Mann sagt, das er früher auch gehänselt wurde und ihm immernoch sehr fertig macht (ich kann mich da allerdings nicht beschweren ;-))

Ich möchte auch nicht das Colin später mal unglücklich ist, wegen der Größe und so keinen Erfolg bei den Mädels (oder Jungs #hicks) hat.

Könnt ihr mich verstehen? Was soll ich denn machen, das ich nicht so denke?! Klar ist es auch eine Erziehungssache, aber trotzdem. Bitte versucht mir mal diese scheusslichen Gedanken zu nehmen #heul

Liebe Grüße

Bia & #baby Colin

1

Ich glaube bei Babys gibt es keinen "erregten Zustand"
höchstens den zustand kurz vor dem pipi machen und ich denke das nicht nur das kind wächst

6

Doch den gibt es wirklich. Mein Sohnemann kann schon gut da...naja...ohne das er Pipi macht ;)

8

Auch ich muss dich da korrigieren. Bereits im Mutterleib haben die kleinen Jungs ab und an eine Errektion. Wenn ihnen z.B. etwas gut gefällt/ gut tut (z.B. Babymassage), dann kann das vorkommen.

Man lernt nie aus... ;-)

2

Hallo,

kleiner Tipp: geh doch mal in die (gemischte) Sauna und guck dir mal unauffällig die Ausstattung der Herren an. Da gibts alles! Und die haben auch alle Frau und Kinder. Also kann´s so schlimm nicht sein. Und die Vergleicherei in der Pubertät ist doch normal, da hat jeder was, was ihn stört.
Also, wenn dein KiA nichts bemerkt ist doch alles ok.

Viele Grüße
Trope

...vielleicht kannst du deinen Mann ja mitnehmen in die Sauna?! ;-)

3

Soweit ich weiss hat die Groesse beim Baby wenig mit der spaeter zu tun (und die schlappe sowieso nix mit der erigierten, aber das gehoert hier nicht hin). Aber du musst wirklich versuchen diese Gedanken loszuwerden, denn wenn du ihn schon bemitleidest (und mitleid gibts nur wenn einem was fehlt), dann verstaerkst du genau solche Gefuehle, oder rufst sie ueberhaupt erst hervor. Dein Kleiner ist perfekt wie er ist, mit allen seinen Teilen! Sage das dir und ihm, das ist die einzig richtige Haltung. So entwickelt er (auch sexuelles) Selbstbewusstsein. Und das beginnt von Anfang an!
LG
Ina

4

hi...beim nächsten wickeln messe ich nach und sage dir bescheid. aber kommt mir größer als 1cm vor.

aber mach dich doch nicht jetzt schon so verrückt.

meine mittlere tochter ist 7 und ihr wachsen jetzt schon die brüste wobei die 9 jährige noch gar nix hat, was soll ich da sagen?

wie wird sie in zukunft aussehen?
klar mache ich mir hier auch gedanken, aber nicht verrückt.

vielleicht wächst es noch, vielleicht wird er nie gehänselt....vielleicht kann er besser damit umgehen als du denkst.

oder aber vielleicht läßt er sich später zur frau umoperieren, und du hast dir die ganzen jahre umsonst gedanken gemacht...lol kleiner scherz zum aufheitern.

5

HI

da haste ja schöne antworten bekommen

weißt du was so Gedanken wie du mache ich mir auch...

als mein Mann den Penis von Jonas gesehen hat, meinte er nur, mist hat er von mir geerbt ich selber finde ich es nicht schlimm aber mein Mann sagte auch das was du sagst, das er gehänselt worden ist in der Dusche...ich muss sagen, der ist wirklich klein von meinem Mann#hicks aber stören tut es mich nicht...gut es gibt bestimmt Frauen die auf große Penise stehen aber naja was soll man machen .....ich erziehen meinen Sohn lieb und nett und hoffe das er da dann bei den Frauen mehr ERfolg hat als welche die einen großen Penis haben aber dafür Rabauken sind:-p

LG ute

7

Danke das ist eine liebe Antwort und macht mir irgendwie auch Hoffnung. Für mich kam auch nie die Frage auf, ob ich einen großen und kleinen Penis bei meinem Mann will. Ich lieb ihn so wie er ist und ich bin zufrieden. Ich hoffe das ich meinen Sohn auch so erziehen kann, das er sich keinen Kopf darüber macht und über den dingen steht

9

Hi Bia,

bei uns ist es "leider" genau anders herum.Ich habe mehrere Bekannte mit Jungs in dem gleichen Alter(ca. 1Jahr) und bei denen ist der Pipimann wesentlich kleiner als bei meinem Sohn.Haben es das erste mal in der Babymassage festgestellt.#hicks(Würden euch ja etwas abgeben wenn es möglich währe.)
Dachte mir am Anfang auch ohje#schock#augen#kratz.Jetzt aber lachen wir immer zusammen darüber, das halt jedes Kind verschieden ist.b
Denke mir wenn du deinen Sohn ohne Vorurteile/Komplexe deswegen aufwachsen lässt hat er später auch mal keine Probleme.
Außerdem sagt mann ja: Es kommt nicht auf die Länge, sondern auf die Technik an.;-);-);-);-);-);-)
Lg
Birgit +Tobias*07.12.2005
P.S Mein Sohn hat seine "Größe" nicht vom Papa, sondern vom Opa geerbt;-);-)

Top Diskussionen anzeigen