HILFE!!! Tee und Zucker und... ach ich weiß nich... ähm .. HILFE!!!

Hallo.

Wie man oben schon bemerkt, bin ich ziehmlich durcheinander.

Also, weiter unten habe ich schon geschrieben, das Luca (17Wochen) Blähungen hat und seine Pupse nicht wirklich entweichen wollen.

Mir wurde empfohlen Fencheltee oder Bauchwohltee zu kaufen.

Mein Mann natürlich gleich durchgestiefelt und kommt mit folgenden Sachen wieder:

Fencheltee Bebivita (Granulat) ab dem 2ten Monat ->
Instant-Teegetränk : Zucker, Traubenzucker, Fenchelextrakt

Bauchwohl-Tee Milupa (Granulat) ab der 1ten Woche ->
ohne Zuckerzustoffen (steht vorne drauf) und hinten Bei Zusammensetzung: davon Zucker......

Apfel-melissentee (Granulat) ab dem 4ten Monat ->
Traubenzucker.

Das letztere war eigentlich für zwischendurch mal gedacht.

Also, überall ist Zucker drin, was nun?

Mein Mann meinte, es gab keine Teebeutel für Babytee.

Kann ich den trotzdem benutzen oder soll ich das lieber lassen und nochmal in nem anderen Laden schauen?

nuppi

1

hey..

von hipp gibt es babyfencheltee im beutel ohne zucker.

lg jenny

2

Hallo nuppi...

Du kannst ganz normalen Fencheltee kochen... Oder was auch super Hilft... fenchel-Anis.Kümmeltee (gibt es z.b. von Teekanne) Heisses Wasser.. Beutel rein.. Ziehen lassen.. Nicht ganz so lange wie normal...

Ich habe bei den Blähungen z.B. mit dem Fenchel-Anis-Kümmeltee die Milchflasche angemacht... Und dann noch Sab Simplex rein.. Hat geholfen beiuns..

LG Fusselchen + Joshua *21.10.05

3

Hallo,

Bela bekommt auch ganz normalen Fencheltee. Habe den von Alnatura bei DM gekauft. Bei Rossmann und Budnikowski gibt es auch Baby-Fencheltee im Beutel.

LG,
Silberknopf mit Bela (7 Monate)

4

Kann mich nur meine Vorrednderinnen anschliessen, Leonard hat Beuteltee (etwas dünner asl wir es trinken würden) bekommen und es hat bedeutend was getan für sein Bauch.

5

Hi,
es gibt von alnatura Babytee in Beuteln, ohne jeden Zuckerzusatz. Das ist eine Mischung, ich glaube Fenchel-Anis-Kümmel-Kamille. Ansonsten kannst Du auch ganz normalen Fencheltee nehmen, gibts auch als Bio.

Tee mit Zucker würde ich nicht geben, zumal in diesen ganzen Instant-Zeug der Tee der geringste Bestandteil ist.

Viele Grüße
Miau2 mit #baby Maximilian *12.05.06

6

Hallo Nuppi,

in der Apotheke kannst du z.B. auch Kindertee (Fenchel) kaufen. Wir haben immer welchen von Larissas Großcousine geschenkt bekommen (arbeitet in einer Apo.). Allerdings mochte Larissa den nie (und ich ehrlich gesagt auch nicht). Ich kann dir den Kinder-Tee von Alete nur empfehlen! Es gibt den in jedem einigermaßen gut sortierten Geschäft (Marktkauft, Real - bei der Kindernahrung) in den Sorten Fenchel und Kräutertee. Garantiert ohne Zucker und bei Ökotest als "Sehr gut" bezeichnet. Larissa trinkt den auch gern, wenn sie mal was am Bäuchlein hat ;-)

Ein Tipp falls du stillst: Trink ordentlich Stilltee, hat bei unserer Maus die Blähungen etwas gelindert.

Lieben Gruß, Kerstin & Larissa (*28.12.2005)

7

hi nuppi

ich kann dir nur den tipp geben das du ihm nur tee von messmer gibst... an allen anderen sind diese ollen metallklammern, da aber nicht. die sind nicht unbedingt gesund.
du kannst auch einfach kümmelsamen aus der apo holen überbrühst die und gibst ihm die mit in die flasche.... das hilft auch. kanst auch noch fenchel und n bisschen melisse dran tun.

da tust du deinem kind gutes mit. wenn ers nicht trinkt kannste ihm auch ein wenig früchtetee geben. auf jeden fall nichts wo teein drin ist (hoffe das heißt so #hicks )

so und dann viel erfolg! ich fühle mit dir!

glg

jana

Top Diskussionen anzeigen