Kennt jemand das Carry me Tragetuch von Amazonas?

Hallo!!

Hat das jemand von Euch udn kann mir was dazu sagen??
Da muss man wohl keine Knoten mehr machen. Aber sitzen die Kleinen denn da auch so gut drin wie in den anderen?
So wie ich das gesehen hab sind doch da nur zwei Schlaufen..bei den geknoteten sind doch insgesamt vier..

Dann überleg ich halt noch an dem "Moby". Das ist glaub ich ganz gut.

Wer hat Ahnung und kann mir einen Tipp geben??

#danke Eva

1

hi!

ich hab das ding seit letzter woche und finds klasse. für ein normales tragetuch bin ich zu faul/blöd und meine esprit-bauchtrage hat nach ein paar spaziergängen den geist bzw. träger aufgegeben.

die schlaufen sind über reissverschlüsse längenverstellbar und der zwerg relativ leicht drinnen zu "montieren". nici liebt das teil und schläft, kaum dass man ihn reingesetzt hat.

glg, birgit + nicolas (10 wochen)

8

Hallo!

Ich hoffe Du guckst hier nochmal rein..
Sitzt der Kurze denn da richtig gut und fest drin?
Sieht so ein bißchen locker aus.. Weil bei den Tüchern ja noch mehr Schlaufen sind..

9

hi!

ja, er sitzt sehr gut da drinnen. hab vorhin extra nochmal darauf geachtet, als wir kurz damit draussen waren.

vielleicht gibts damit ja auch erst probleme, wenn die kinder grösser und schwerer sind? aber nici hat noch keine 5 kilo und schläft echt fast schon in dem moment ein, wo ich ihn rein setze.
werds aber im auge behalten. ;-)

glg, birgit

2

hallo Eva!

Also ich hab von Amazonas bis jetzt nur Schlechtes gehört. Soll nicht so toll sein, die Qualität vor allem.
Auch hier bei Urbia hat man schon viel Negatives darüber gelesen...

Investier lieber in ein wirklich gutes Tragetuch, wie Didymos oder auch Hoppetiz (ist billiger).
Ich hab ein Didymos und bin super zufrieden damit. Das Binden ist echt nicht schwer. Lernt man schnell.

Lg, Sandra

3

Hallo Eva!

Die Schlingen sind nicht sooo geeignet, weil sie sich nicht so gut an Baby und Träger anpassen lassen. Ich halte sie für rausgeschmissenes Geld, auch wenn sie immer noch besser für das Baby sind als Baby Björn, Esprit-Trage, Cariboi und wie die schlechten Tragen alle heißen.

Zum Moby Wrap: Generell kann man elastische Tücher zwar empfehlen,. aber da man sie nur in einer Bindeweise tragen kann, sind die Möglichkeiten beschränkt. Auch leiern sie ziemlich schnell aus, sobald das Kind etwas schwerer wird.

Wenn man die Geduld nicht hat, am Anfang mit einem gewebten Tuch zu binden, mag das Moby Wrap eine gute Alternative sein. Ich würde aber immer die Anschaffung eines "richtigen" Tragetuches empfehlen. Es ist einfach unglaublich variabel und kann dich und dein Baby mehrere Jahre lang begleiten.

Empfehlenswert sind die Marken: Didymos, Hoppediz, Storchenwiege (meine liebsten), Bebina, Lotties, Lana, Girasol. Alles andere kannst du als Tischdecke verwenden. ;-)

Für anfänger würde ich auf jeden Fall immer die Bindeanleitung von Hoppediz empfehlen, die kann man auch separat bestellen, wenn man ein Tuch einer anderen Marke vorzieht. Aber diese Bindeanleitung ist wirklich ganz toll und detailliert.

LG,

Julia

7

Hallo Julia!

Vielen Dank für Deine Antwort.
Hab jetzt mal bei Hoppediz geguckt..
Die gefallen mir eigentlich ganz gut und der Preis ist auch noch zu vertreten:-p
Wie lang muss das Tuch denn sein? Ich hab leider noch immer Kleidergröße 46 und ne ziemlich große Oberweite#hicks was vermutlich solange ich stille auch so bleibt..
Ist das Maxi Tuch dann zu lang weil ich nur 1,68 cm groß bin..

LG

4

Hi
während der Schwangerschaft habe ich mir so ein Amazonas-Tuch zugelegt und war mächtig enttäuscht!
(ich hatte ein richtiges Tuch)
1. war der stoff unendlich dick und steif - kaum möglich n ordentlichen, festen Knoten zu machen!
2. als mein Didymos mal in die Wäsche musste, bin ich notgedrungen auf das Amazonas umgestiegen. Meine Schultern waren danach richtig raugescheuert und Mia hatte diese fiesen "Knötchenabdrücke" im Gesicht. Zumal musst du echt aufpassen, das sie sich nicht die beinchen an dem "Stoff" wundrubbeln
Alles in allem muss ich echt sagen: lieber investiere in ein normales Didymos tragetuch. Davon hast du viele Jahre was, bist nicht auf eine Trageweise reduziert und die Kilozahl ist da auch egal.

5

Danke für Eure Antworten!

Wie lang muss denn so ein Tuch sein.. Hab leider noch ziemlich viele Kilos zuviel auf den Hüften.. Ab wann nimmt man das Tuch über 5 Meter??

6

geht mir auch so mit den Kilos *heul*
ich habe ein gebrauchtes didymos, glaube 6 (!) m. Aber dafür kann es so der Papa auch benutzen!
Am besten guck doch mal ob du eine sog. "Trageberaterin" in der Nähe hast - schreib einfach mal Didymos an. Ich glaube da kannst du dir sogar Tücher zur Probe LEIHEN! Ist vielleicht erstmal die günstigere und sichere Alternative! ;o)

LG
Denise

Top Diskussionen anzeigen