maßnahmen beim plötzlichen kindstod

was tut man eigentlich mit seinem baby wenn man ein paar minuten vorher noch mitbekommen hat das das baby völlig o.k. ist und 2,3 minuten später merkt man das etwas nicht stimmt. reicht es einen reiz zu setzen oder muß man gleich mit der wiederbelebung beginnen?#gruebel

Hallo,
also ich hab vor kurzem einen erste hilfe kurs für Säuglinge und Kleinkinder gemacht und da wurde gesagt man soll das kind 5 mal beatmen aber nur mit der Luft die man im Mund hat!
Sonst zereist die lunge.

Und dann wenn das Kind nicht reagiert beatmen unt Notarzt rufen!

Lg bettina

Normalerweise reicht ein Reiz (hochnehmen), um das Kind aufzurütteln. Wenn das nicht hilft, kann man Wiederbelebungsmaßnahmen durchführen.

Bei einem echten SIDS-Fall sind die allerdings vermutlich vergebens. In den meisten SIDS-Fällen hilft selbst korrekte Reanimation nicht.

Bitte???#schock Warum sollte korrekte Wiederbelebung nicht helfen? Wozu habe ich denn dann einen Angel Care?

Katja

#heul das hättest du mir nicht sagen dürfen...#heul
Dass, das Angel Care den SIDS nicht verhindert war mir schon klar aber ich dachte immer wenn das Ding wirklich mal Alarm schlägt beatme ich mein Kind und mache Herzmassagen!?!

Manche Babys setzen auch mal mit Atmen aus, ohne dass es gleich SIDS ist.
Ich hab' mal gehört, dass man den Babys ins Gesicht pusten soll, manchmal reicht das schon, löst wohl den Reflex aus, nach Luft zu schnappen.....

Top Diskussionen anzeigen