Gestern U3, nun breit wickeln und ne Frage dazu

Hallo, hatten gestern den dritten Baby- Tüv...
und soweit ist alles in bester Ordnung mit unserem Sonnenschein. :-)
Er nimmt gut zu, wiegt jetzt 3940Gramm, und ist auch von Gewicht und Kopfumfang her im normalen Bereich.
Nur die Hüft- Sono... ohje, hat der arme Kerl da geschrien :-( Das Kalte Ultraschall- Gel, die Arzthelferin hatte kalte Hände... und die Ärztin hat bei dem Gezappel, das Leon verständlicherweise) veranstaltet hat auch noch ewig gebraucht ;-) Ich hätt fast mitgeheult #hicks Naja, da mussten wir durch...

So, nun aber zu meiner Frage...
Seine rechte Hüfte ist wohl in Ordnung, da ist "la/lb" angekreuzt, und ein Alphawinkel von 64°
Die linke hat einen Alphawinkel von 58°, und laut KiÄ ist wohl ein Wert von 60° nötig, damit man nicht breit wickeln muss.

Muss ich Leon jetzt mit ner zweiten Windel, ner Spreizhose oder ähnlichen Dingen "quälen", oder ist es auch ausreichend, wenn ich ihn mehrere Stunden am Tag im Tragetuch durch die Gegend schleppe? Das mach ich nämlich so oder so... kann das helfen? Da hat er ja die Beinchen auch schön gespreizt... und bei nur 2° Abweichung...

Was meint ihr dazu?
Danke schonmal für alle Antworten...

LG Susi und #sonne Leon *16.10.06

1

Hallo Susi,

ich würde an Deiner Stelle breit wickeln, wenn es die Ärztin empfohlen hat. Ich habe unseren Paul auch bis zur U3 breitgewickelt, ist ja relativ einfach. Er hatte eine minimale Fehlstellung, ähnlich wie dein Leon. Jetzt ist es nach dem Kontroll-US nicht mehr notwendig. Ich habe Paul auch öfters im Tragetuch gehabt mit breitgwickelter Windel. Und ich bin der Meinung, lieber jetzt breit wickeln, als wenn es Probleme gibt, wenn die kleinen schon krabbeln oder laufen.

lG Beatrix

2

Hallo Susi!

Ich würde den Ratschlag des Arztes beherzigen! Lieber einige Zeit breit wickeln als dann vielleicht wirklich eine Spreizhose. Wir haben auch über 2 Monate breit gewickelt und die Hüfte meiner Kleinen hat sich super entwickelt!
Ich muss dazu sagen das ich aber auch sehr besorgt war, da ich als Baby lange eine Spreizhose getragen habe und fast operiert werden musste.
Es macht den Kleinen ja auch nichts aus wenn sie breit gewickelt werden. Solange sie mehr oder weniger ruhig da liegen ist das keine Einschränkung für sie.
Ich wünsche euch alles Gute!

#herzlich
Julia+Lillian*30.07.2006

3

Huhu

Wir haben unseren Stinker auch breit Wickeln müssen.

Und wir haben einfach ein Trockentuch (zum Geschirr abtrocken) lang zusammengefaltet und es um die Windel gemacht. Dann die Hose drüber und gut war.

Bei der nächsten U war schon wieder alles bestens!

Lg
Junk

4

Hallo Susi!

Wir mußten Emma von Anfang an breit wickeln. Dann ab der 15. Woche der Schock! Eine Spreizhose für 12 Wochen!!! Ausgerechnet dann wenn sie sich anfangen zu bewegen, dann hätten sie uns von Anfang an so ein Ding geben sollen und gut wär.Dann wär sie von Anfang an daran gewöhnt gewesen. Jetzt soll sie die Hose Tag und Nacht tragen, ich wickel sie aber tagsüber breit und Nachts die Hose. Hab mir in der Apotheke extra eine Spreizwindel (Frottee Hose mit fester Einlage) besorgt da alles andere nichts war, Trockentücher usw. Sie ist so breit mit der Windel das sie nicht mehr in ihren Alvi passte!

LG Chrsitina

5

Bitte, bitte, nicht das breit wickeln vernachlässigen! Ich hab als Kind mehrere Operationen mitmachen müssen, weil die Hüftfehlstellung nicht rechtzeitig behandelt wurde, lag ca. 3 Monate im Gips! DAS ist ne Quälerei für ein Kleinkind, dagegen ist breit wickeln wirklich gar nichts!

6

Okay, okay,

ihr habt mich überzeugt. Werde keine "Experimente" machen mit Tragetuch (hatte das hier gelesen, dass es gleichwertig wäre, aber scheint ja dann doch nicht so zu sein), und ne Windel zwischen die Beinchen packen... hatte mal so ne Wickeltechnik gelerrnt, bei meinem Großen, aber ich weiss nicht mehr, wie das ging... #schmoll

Naja, kriegen wir schon hin...
Danke für eure Antworten

LG Susi

7

Hallo,

Tragetuch ist richtig gebunden nicht gleichwertig - sondern viiieeel besser.

Allerdings trägst du deinen Nachwuchs ja nicht 24 Stunden am Tag im Tragetuch, daher mein Vorschlag: tagsüber viel Tragetuch tragen (und auf eine für die Hüfte ideale Bindeweise achten! Immer schön breit und angehockt). Nachts mach dann doch ruhig eine Weile lang das breit wickeln - da stört es nicht so und dann ignorierst du den Rat des Arztes nicht so....

Grüße,
3023

8

Nur so als tipp, das haben die mir im Krankenhaus so gezeigt: Nimm zum breit Wickeln eine von den dicken fetten Binden die es im Krankenhaus für den Wochenfluss gab ( kann man bei Schlecker oder anderen Drogerien kaufen). Erst die Windel dann diese Binde zwischen die Beinchen und dann mit Body fixieren. Mein Sohn wurde schon ab Geburt in dieser Art breit gewickelt bis zur U3 ( so haben sie es mir im KH gesagt), da die Hüften in Ordnung waren konnte ich ab da an das breit wickeln lassen.

Gruß

Gayle + Jayden #baby

Top Diskussionen anzeigen