11 Wochen - steckt dauernd Hand in den Mund

Hallo!

Ich hab bei meiner Kleinen (heute 11 Wochen alt) beobachtet, dass sie seit ein paar Tagen ihre Hand sehr oft in den Mund steckt und daran herumlutscht und herumnagt.
Vorher hat sie das nur gemacht wenn sie Hunger hatte...

Woran liegt das denn? #kratz
Weil sie vielleicht gerade ihre Hände entdeckt und sie sozusagen auch im Mund ausprobiert?
Oder kriegt sie etwa schon Zähne? #schock Das kann doch nicht sein mit 11 Wochen, oder?

Danke für eure Antworten!

Lg, Sandra + Hannah

1

Kann schon mit dem Zahnen zusammenhängen, das Zahnfleisch juckt ja dann wohl auch, wenn sich alles vorbereitet. Geb ihr nen Beißring, dann läßt sie ihre Händchen heil;-)

LG
Susi

4

Den Beißring kann sie aber leider noch nicht selber halten #schmoll

lg, sandra

7

ach ja.. ;-) hab ich ja gar nicht bedacht. 2 von meinen haben jeweils mit 4, die andere mit 8 Wochen ihren ersten Zahn bekommen. Also weiß man nie, wann es losgeht.

susi

2

mmmmhhhh, weils eben so gut schmeckt...ich glaube das machen sehr viele Babys und sie hat jetzt eben ihre Hände entdeckt. Brauchst Dir keine Sorgen machen.

Janine und Jasmin

3

Sie fängt an ihre Umwelt zu entdecken. Die Fingerchen sind dochsehr praktisch - immer da. #freu

Warte ab, bald ist nichts mehr sicher. Alles wird angelutscht und vollgesabbert. ;-)

5

Das ist völlig normal - nuckeln ist halt schööööön! Sei doch froh, so jault sie nicht ständig nach nem Schnuller ;-) Mit Zahnen hat das noch nichts zu tun.

6

Hi,

hier steht alles drin zu den einzelnen Entwicklungsschritten der kleinen im 1.Lebensjahr:

http://www.elternimnetz.de/cms/paracms.php?site_id=5&page_id=317#2

knuddels KiKi und Lainie* 6 Monate

Top Diskussionen anzeigen