Sex nach Geburt - Ängste und wie war es bei euch?

Hallo zusammen.

Mein #baby ist jetzt 5 Wochen alt und so langsam hätte ich wieder Lust meinem Freund ein wenig näher zu kommen#hicks.
Allerdings habe ich totale Angst vor dem Sex nach der Geburt. Es ist fast wie das erste mal.#schock
Ich hatte einen Dammriss 1. Grades und trotzdem Panik es könnte weh tun oder dass es nicht so ist wie früher. Ich setze mich damit so unter Druck, dass mir die Lust vergeht wenn mein Schatz mir näher kommt. Ich blockiere dann total.
Ich stille auch und es ist mir total unangenehm, wenn er meine Brust anfassen will.#gruebel

Er hat total Verständnis und wir haben auch schon darüber geredet, aber ich möchte halt auch mal wieder mehr als nur Kuscheln. Doch warum blockiere ich obwohl ich es mir wünsche?

Geht es jemandem genauso? Wie seid ihr damit umgegangen und wie und wann war der erste Sex nach der Geburt für euch?

LG

Anna mit Noel 5 Wochen alt (HP über VK)

1

hey du.
nimm dir noch etwas zeit. du scheinst noch nicht wirklich zu wollen! ich habe auch eine dammnaht. bei unserem ersten mal nach der geburt (etwa nach 7 wochen) hatte ich das gefühl, ich wäre zugenäht... aber mit zunehmender *ich nenne es mal* geilheit ;-) und der entsprechenden feuchte ist es dann noch wirklich schön geworden. ich stille auch. dir brauch es wirklich nicht unangenehm sein, wenn dein mann deine brust anfässt. er muss sich nur darüber im klaren sein, dass evtl. mal was rauströppeln könnte. es gibt übrigens männer, die kosten die muttermilch ... um ihre "beziehung" zur brust als milchbar zu definieren. erklärte mir mal mein chef, vater von zwei kindern (als ich noch nicht mal schwanger war)
lg a.

2

Keine Panik! Ist garnet so schlimm!
Naja ehrlich gesagt mir gings genauso. Da ich in der Schwangerschaft sehr selten Lust hatte wollte ich nach der Geburt nicht auch noch ewig darauf warten. Das erste mal probierten wir nach 5 Wochen. Ganz vorsichtig halt! War halt wirklich so wie beim 1. mal. Hab dann noch 2 Wo gewartet und ab da gings immer besser ;-)

Gruss Tina

3

Hi Anna,

ich hab 10 Wochen gewartet, hatte vorher keine Lust und konnte es mir auch gar nicht vorstellen. Naja, bei mir tat's weh. Hatte nen Dammriss zweiten Grades.
Aber das ist wohl bei jedem anders.

LG*Denise & Laurin (7 Monate)

4

also wir hatte in der ss schon nicht oft sex und erst 5 mon. nach der geburt, aber ich hatte schreckliche angst (ich hatte einen dammriss 3 grades und einen scheidenriss) und so richtig spass am sex hatte ich erst 11 monate nach der geburt von meiner tochter weil ab da habe ich die narbe nicht mehr so sehr gespürt. abe rich muß sagen mein mann hat auch viel geduld und verständnis.

LG Tamara(19ssw)+Selina 17 Mon.

5

hallo,

mein freund und ich hatten vor ein paar tagen das erste mal nach fast EINEM JAHR wieder sex,und auch die entbindung ist schon 16 wochen her.
in der ss wollte ich nicht und an meine brust lass ich ihn zur zeit auch nicht,aber es war echt gut,tat etwas weh,sone art brennen,hatte dammschnitt,aber sonst.

nur der anfanh war bissl blöd.haben uns gefühlt wie teenager und konnten garnicht richtig loslegen und mussten uns irgendwie immer zu anschmunzeln weil wir uns so blöd vorkamen,dazu kam noch dass mein freund bei jedem mucks gleich hochgeschreckt ist.

das einzige was mich zwischen drin interessierte:"und,fühlt es sich anders an?"

"nö,bei dir?"

;-)

lg
julia + marileen 16 wochen

6

Hi
Also bei mir ging es anfangs erst recht fix - ca. 3 Wochen nach der Geburt. Ich hatte keine Angst vor schmerzen, war aber auch nicht gerissen nur geschürft.
Bei mir hat sich dann später ein anderes Problem eingestellt - ich habe mehr als panische Angst JETZT schwanger zu werden! 2 Wickelkinder.... desaster!
Daher kann ich nicht abschalten und bin auch nicht wirklich bereit.
Ne Bekannte wurde schwanger als ihr Baby 4 Monate alt war... das wäre echt mein Ende. Da muss ich noch lernen etwas mehr auf mich (und meine VerhütUNGEN) zu vertrauen ;o)

LG
Denise

Top Diskussionen anzeigen