Brauche mal Hilfe *Verstopfung*

Seit dem ich die 1er Nahrung (Beba) gebe hat Linus nach und nach immer festeren Stuhl bekommen. Mittlerweile ist er so fest, dass ich ihn ohne Rückstände aus der Windel fallen lassen kann. Es kommt auch seit ein paar Tagen immer nur mal wieder so ein hartes Klümpchen.
Kann es denn an der 1er liegen.
Linus bekommt auch ungefähr Zeitgleich Kürbis aber der wirkt doch eigentlich nicht stopfend. #kratz
Habe heute aus lauter Verzweiflung mal Aptamil 1 geholt und ihm die letzten beiden #flasche mit Aptamil gegeben.
Kann ich denn jetzt einfach so umstellen? Und ist das jetzt wohl sinnvoll?? Oder was kann ich tun??
Ansonsten bekommt Linus Mittags ein Gläschen Kürbis mit Kartoffel und jeden 2. Tag Pute und Abends Reisflocken Milchbrei mit Birnenbrei.
Leider ist er ein schlechter Trinker und nimmt so gut wie keinen Tee oder Wasser.
Tägliche Flaschenmenge ist so 350-550 ml.

Sabrina

1

Hallo

Füttere auch Aptamil 1. Seitdem ich auf diese Nahrung umgestiegen bin, kackt meine Kleine wieder problemlos jeden Tag einmal. Davor hat sie nur jeden Zweiten oder dritten Tag kacken können. Würde an deiner Stelle jedoch nur langsam die Nahrung umstellen (anfangs nur ein Fläschchen pro Tag und dann stetig steigend).
Versuch doch mal ein kleines Löfferl Distelöl in die Flasche zu geben. Den Topp habe ich von meinem Kinderarzt. Das hat nach ca. 2 Tagen geholfen.

lg trawni

2

Ja danke werde ich mal machen. Habe es auch schon mit ein wenig Milchzucker versucht aber auch ohne Erfolg.
Also meinst du morgen früh erst nochmal Beba geben und dann mit Öl? Geht auch Sonnenblumenöl (bio) Distelöl habe ich gar nicht.

Sabrina

3

Nein, das muss Distelöl sein. Wenns nicht gleich wirkt, dann machs in jede Flasche rein. Und wenn das auch nicht hilft, dann gebe ich dreimal am Tag 50ml Kamillentee mit einem Löffel Milchzucker. Meistens kackt sie dann nach einem Tag.
Viel Glück

lg trawni

4

Hallo, klar kann es davon kommen. Muss aber nicht. Ich empfehle dir Milumil, da habe ich und auch Freunde nie Probleme gehabt. Bei Beba und Hipp war es ganz schlimm. Wir nehmen heute noch Pre und sind sehr gleucklich damit. Gerade wenn sie mal krank sind.

Also schneller Tipp, Birnenmus und Fencheltee in rauen Mengen und Carum Carvi Kuemmelzaepfchen helfen auch sofort.

LG und alles GUte

5

oje, hattten wir auch schon... mussten dann zum dok. es lag an der Milch - wir geben Hipp - und die haben irgendwie die zusammensetztung umgestellt. haben für die kleine klistiers bekommen, sogar.

seitdem achte ich darauf das sie genügend trinkt... tee mochte unsere partou nicht- wir geben Fencheltee mit Apfelsaft oder apfelsaft mit wasser. gibts von hipp in flaschen. das mag sie und es hilft...

ich gebe ihr auch zusätzlich obst das stuhlauflockernd ist...

meine kleine ist 6 monat.

lg. tanja mit kati ... die endlich endlich eingeschlafen ist.

6

danke für deine Antwort.
Seit ihr denn trotzdem bei Hipp geblieben oder habt ihr auch umgestellt?
Ich glaube die paar Flaschen Aptamil haben schon ein wenig geholfen.

Sabrina

Top Diskussionen anzeigen