Was ist besser, Fieberzäpfchen oder Fiebersaft??

Huhu also luca lässt sich langsam richtig ungern zäpfchen geben, deswegen wollt ich mal wissen ob Fiebersaft auch allgemein in der wirkung evt. besser ist?
Bekommt man Fiebersaft auch rezeptfrei? Ich hab nämlich ganz gerne Fiebermittel wegen notfälle zu hause.....was nehmt ihr denn für nen Saft?
Und noch ne frage: Luca ist etwas verschnupft, er lässt sich aber keine nasentropfen geben, das ahtet in hysterisches Gebrülle aus#schock habt ihr da nen tipp für mich??
lg
sandra

1

Hallo Sandra,

soweit ich weiß, wirken die Zäpfchen schneller. Luis mag aber auch keine Zäpfchen mehr, da muß ich eben Saft geben.
Ich gebe immer Paracetamol.
Probiere es doch mal mit Nasenspray statt tropfen. Es zischt dann immer so schön und die meisten Kinder finden es lustig.
Sonst irgendwie ablenken und eh er sich versieht, sind die Tropfen drinne.

Lieben Gruß lena.

2

Hi sandra,

also ich gebe immer Fiebersaft. Paracetamol und Ibuprofen - Saft gibt es beides in der Apotheke.
Bzgl. der Nasentropfen musst Du ihn halt gut festhalten und dann rein das Zeug. Ist sicherlich das kleinere Uebel als eine schlaflose Nacht fuer die ganze Familie. Mein Sohn hasst das auch wie die Pest, aber das ist ja ruck - zuck rum und dann auch gleich wieder vergessen. Kannst ihn ja belohnen, wenn er so tapfer ist :)

LG Kisa

3

Da mein großer ja schon bald 4 wird und Medizin schlucken meistens verweigert muss ich Ihm wenn er Fieber hat ein Zäpfchen geben,zwar unter Protest aber das geht besser als der Saft.

Meine Tochter bekommt noch Zäpfchen.

fiori#blume

4

Hallo Sandra,

Du Arme, da sind wir ja gerade Leidensgenossinnen.
Konstantin hat sich auch ganz fürchterlich bei einem anderen Kind angesteckt und ist total erkältet. Noch bekommen wir das Zäpfchen in den Po, aber der Widerstand wird immer stärker, je älter er wird. Hatte auch schon daran gedacht, mir das nächste mal einen Saft zu besorgen und es einfach mal auszuprobieren.

Ja und das mit den Nasentropfen, da kann ich auch ein Lied von singen. Er wird jetzt richtig hysterisch und panisch. Also mal eben den Kopf festhalten ist nicht so einfach. Im Moment läßt er mich überhaupt nicht an sein Näschen.

Sorry, aber habe auch leider keinen Tip für Dich, bin ja selber ratlos.

Ich wünsche Deinem kleinen Mann gute Besserung.

Alles liebe
Susanne

5

Hallo Sandra,

was von beiden besser ist, kann ich dir nicht sagen- aber Zäpfchen wirken schneller. Sie gehen vom Rektum aus direckt ins Blut und umgehen den Magen, die Leber und die Darmschranke....was bei Saft nicht der Fall ist.....

Jonas bekommt seine Nasentropfen kurz vorm einschlafen, da wehrt er sich nicht mehr, weil er überrascht wurde.....

Gute Besserung!

#herzlich
Bianca

Top Diskussionen anzeigen