Mitzig Flacher Hinterkopf

Hallo liebe Mamis

Meim sohn, bald 5 Monate, hatte schon von Geburt an eine eher eine herzförmige Kopfform. Nun hat er leider auch einen ziemlich flachen Hinterkopf (mittig) und der Kopf wirkt durch das gegen oben noch biel breiter.. Er schläft immer auf dem Rücken und hat das Köpfchen ganz gerade. Ich versuche ihm immer wieder den Kopf ein bisschen auf die Seite zu drehen aber er dreht ihn sofort wieder zurück. Auf dem Bauch und auf der Seite schlafen will er nicht. Da stänkert er gleich drauf los und kann nicht schlafen.

Der Kinderarzt meinte, dass sich das alles noch verformen wird, wenn er krabbeln kann aber ich hab angst, dass dem nicht so ist. Wenn er wach ist, ist er viel auf dem Bauch und ich leg ihn auch oft auf die Seite aber diese 'kurze' Zeit reicht wahrscheinlich nicht aus. Tagsüber habe ich für ihn das Babydorm Kissen aber in der Nacht möchte er da einfach nicht drauf schlafen.. Er strampelt sich quasi runter. Bei der Osteopathie war ich bereits ein paar mal 🤷‍♀️

Habt ihr mir sonst noch Tipps was ich noch tun könnte um die Verformung zu unterstützen? Ich weiss echt nicht mehr was ich noch machen könnte.

Vielen Dank für eure Antworten.

Sunny mit Luca 💙

1

Mach dir keine Sorgen liebe Sunny. Der flache Hinterkopf verwächst sich, wenn dein Baby mobiler wird. Unser Kleiner hatte auch so einen Kopf wie du ihn beschreibst. Er ist nun 8 Monate alt und es ist schon viel besser geworden, fast nichts mehr zu sehen.

3

Vielen Dank für die Antwort. Das beruhigt mich. Der Kia sagte das ja auch aber ich schau mir dann manchmal dieses Köpfchen an und denke mir 'nie und nimmer geht das von selbst weg'.. Dabei hatte ich ihn die ersten 3.5 Monate ausschliesslich in der Trage..

2

Hey🙃
Schau mal...das hat bei uns geholfen...

imoNatal Original BabyDorm

Lg

4

Vielen Dank. Dieses Kissen haben wir auch 😊 aber er schläft leider nur am Tag drauf. In der Nacht strampelt er sich durch seinen unruhigen Schlafen runter und liegt dann ständig unter dem Kissen 🙈 benutzt ihr es Tag und Nacht?

5

Wir haben es bei meinem sohn nur Tagsüber genutzt🙃und nur unter aufsicht.
Glaube das auch als Warnhimweis gesehen zu haben, wenn ich mich recht erinnere. Da die Babys sich ja nicht
zur Seite drehen können wenn sie spucken.
Bei uns hat es gut geholfen🙃.
Eine Freundin hat es uns empfohlen . Sie hat eine Tochter mit einem stark verformten Kopf....der Arzt war kurz davor so einen Helm zu verschreiben....
Dieses Kissen war der letzte Versuch🙂.....mit Erfolg

6

Mein Sohn hatte einen ganz stark verformen Kopf ,aber nur links. Da er da immer drauf. Wir standen kurz vor einer Helmtherapie. Aber dir Ärztin sagte, wenn sie anfangen mobiler zu werden , verwächst es sich in der Regel wieder. Und bei meinem Sohn sieht heute alles gut aus.
Lg

7

Vielen Dank für deine Nachricht. Das beruhigt mich sehr ♥️

Top Diskussionen anzeigen