U3 - Kinderarzt nicht ganz zufrieden mit Hüfte

Hallo,

unser Kinderarzt meinte, dass irgendwie 5Grad fehlen und er sich das wohl bei der U4 wieder ansehen will.

Er spricht von einer Hüftreifeverzögerung (im Netz finde ich nur den Begriff Hüftdylapsie, aber so gravierend soll es noch nicht sein).

Hatte eine von euch einen ähnlichen Befund?
Was kam auf euch zu?

1

Uns hat der Kinderarzt geraten viel zu tragen. Zudem kannst du einfach eine zweite Windel verkehrt herum mit anziehen damit gespreizt gewickelt ist.

2

Zwei Windeln übereinander anziehen und viel in die Trage setzen in korrekter Spreizhaltung.
Hat unser kiA sich auch zig Wochen angeschaut und es musste nie was korrigiert werden.

3

Dem schließe ich mich an.

Bei uns war es genauso. Wir haben dann zwischen den Us noch einen Termin zum Nachschauen bekommen und da war es schon top in Ordnung. Auf einer Seite sogar 1a. Und wir haben sie auch "nur" getragen und keine zweite Windel angezogen.

Lässt sich in dem Alter zum Glück noch sehr einfach "korrigieren".

Liebe Grüße,
Uschi

6

bei uns ist zum Glück nur die linke Seite betroffen. Die rechte Seite war ohne Befund.

Vom Tragen hat er mir jedoch abgeraten 🤔

Konnte den U4 Termin zur Kontrolle vom 15.09. (12 Wochen alt) zum 03.09. (10 Wochen alt) vor verlegen, sodass wir etwas Zeit gewinnen.

Es sind auch nur 5 Grad abweichungen zu einem normalem Befund.

4

Bei meiner Tochter waren es 2 grad zu wenig. Ich hatte sie viel getragen dann und zur U4 war alles ok.
Wichtig ist aber eine gute Trage mit korrekter Anhock-Spreizhaltung.

5

War bei uns auch so. Ich hatte den kleinen den halben Tag in der Trage und zwei Wochen später bei der Kontrolle hatten wir dien5 Grad mehr.
Letztlich käme dann eine Spreizhose auf uns zu, aber das ist nicht so schlimm. Nur blöd zum anziehen. Du könntest auch probieren, breit zu wickeln....

7

Genau, dieses breite Wickeln werden wir versuchen.
Hoffe, dass sich das wieder von selbst richret, wenn ich das tue

Top Diskussionen anzeigen