Jammerpost - wenn Mama krank ist

Nun hat mich voll die Sommergrippe erwischt (Coronatest glücklicherweise negativ).
Nachts Fieber und verschwitzt im Bett wälzen, dazu Dauergenuckel.
Am liebsten würde ich mich jetzt richtig schön ausruhen, im Bett nochmal umdrehen... aber es gibt ja noch einen kleinen Menschen, der mich sozusagen 24 Stunden am Tag braucht.
Wollte mich mit ihr nochmal hinlegen, aber keine Chance, beruhigen geht jetzt nur in der Trage.
Sie ist natürlich auch etwas verschnupft, also ist es ja verständlich.
Trotzdem anstrengend.
Vielleicht klappt es ja, dass wir später zwei Stunden zusammen Mittagsschlaf machen können...
Mamaträume :-D

Gute und vor allem super schnelle Besserung an alle Mamas, die gerade auch krank sind!

1

Huhu, ich habe unsere 13 Monate alte Maus, die sich seit 2 Wochen einen Infekt nach dem anderen geholt hat, gerade schlafend in der Trage, während ich mir selbst die ganze Zeit die Nase abtupfe, damit sie nicht auf die Kleine drauf tropft😬 denn inzwischen hab ich mich natürlich bei ihr angesteckt🙈
Ich fühle mit Dir!
Wir schaffen das!
Und schnelle gute Besserung!🌺🌼

2

Ich fühle mit dir! Meine Kleine ist ein Jahr geworden und geht seit ein paar Wochen vormittags in die Kita. Anscheinend schleppt sie jeden Infekt mit nach Hause. Ich war vor zwei Wochen krank und bin es seit heute wieder. Ihr geht es blendend. Ist nur ein bisschen verschleimt. Werde mich jetzt auch mit ihr zwei Stunden hinlegen und dann geht das Getobe von vorne los. Am liebsten würde ich mich Medikamenten voll pumpen, aber da ich stille ist das nicht möglich 🥲
Ich wünsche dir gute Besserung 🌺

3

Stillen tue ich auch. Kräutertee und irgendwas pflanzliches muss jetzt reichen um den Tag zu überstehen 🙈

Top Diskussionen anzeigen