Zähne?

Thumbnail Zoom

Baby 2,5 Monate alt, isst seit 2 tagen sehr sehr wenig, ist sehr nervös und steckt ständig die hand in den Mund..

Könnten das Zähne sein?

1

Die Zähne können in den Kiefer einschießen, müssen aber noch lange nicht kommen. Unser kleiner ist 6 Monate alt und Jahr seit 3 Monate auf allem rum,sabbert wie ein Wasserfall aber ein Zahn ist immer noch nicht in Sicht.
Wenn du denkst sie hat Schmerzen Gib ihr ein Zäpfchen, sollte natürlich nicht zur Dauerlösung werden. Aber ich finde es gibt fast nichts schlimmeres als Zahnschmerzen.

2

Huhu 😊

Das sieht so aus als wäre es ein Zahn Einschuss. Beim Durchbrechen wirst du bemerken wie die Zähnchen die du jetzt oben siehst immer weiter nach unten gewandert sind und dann bildet sich eine deutliche Wölbung von der oberen kauleiste nach unten, eben da wo sie rauskommen.

Der Einschuss kann aber auch echt unangenehm sein... Damit hatte unsere auch früh schon mal phasenweise Probleme und wir dachten es komme einer.

Den ersten Zahn hat sie dann monate später erst bekommen.

Meist kommen auch zuerst die unteren mittleren Schneidezähne 😊

Ein zäpfchen könnt ihr mal probieren wenn ihr denkt sie hat Schmerzen, wenn sie aber weiter schlecht trinkt würde ich das auf kurz oder lang abklären lassen, sie ist ja noch so klein ❤️

Das hand in den Mund stecken ist in dem Alter völlig normal, die orale phase wird euch noch seeeeehr lange begleiten 😄

Liebe Grüße
Sina mit Lucy (9,5 Monate)

Top Diskussionen anzeigen