Luxusproblem- Baby schläft lange

"Guten Morgen" 😅

Ich hab mit meiner Kleinen ein Luxusproblem.
Sie schläft in der Früh so lange. Hab 10-10 ist normal bei ihr.

Im Grunde super und das würden sich wahrscheinlich viele wünschen.
Aber jetzt wo es heiß wird ist es doof. Sie wird dann um halb 12 ca wieder müde und ich könnte mit ihr spazieren, allerdings ist da die größte Hitze.
Ich würde auch gern vormittags mit ihr mal zum See fahren, blöd halt das sie so spät wach wird.

Aufwecken ist doch auch doof 🙈
Sie schläft abends auch erst zwischen 9 und 10 uhr ein.

1

🤷🏼‍♀️ Dann geh doch abends spazieren oder in einem Wald (da ist das Klima besser). An den See könnt ihr ja auch irgendwann anders. Ist dann nur leider voller, das ist doof. Du bist ja ausgeschlafen, dann ist alles
möglich 😂

4

Wir gehen abends sowieso noch eine Runde mit Papa :)
Wald ist bei uns leider wenig 😔

7

Ach schade. Da war ich die Tage immer, weil Feld oder Straßen mir auch zu heiß waren 🙈. Dann ist es natürlich übel.

2

Probier sie früher schlafen zu legen, zwischen 20 und 21 Uhr. Meine Mausi ist um Punkt 20 Uhr im Bett und steht so gegen 6/7 auf.

3

Schon versucht. Blöd nur wenn Baby nicht schlafen will 😅

9

Wie alt ist sie denn? Vielleicht kannst du darauf achten, dass sie vor dem Schlafengehen eine längere Wachphase hat und das letzte Schläfchen je nach ihrem Alter angepasst eben paar Stunden vorher ansetzt. Meine Kleine ist 11 Wochen alt und schläft 3-4x am Tag, das letzte Schläfchen macht sie aber bis max. 18 Uhr, damit wir mit 19:30 Uhr Abendroutine beginnen können und um 20 Uhr ist sie im Bett.

weitere Kommentare laden
5

Kind morgens wecken, richtig ausrasten und früh hinlegen.

Mei e Jungs schlafen von 18:30 bis 07: 00 durch, seit sie 3 Monate alt waren. Haben sie auch erst an die Zeiten gewöhnen müssen

6

AUSLASTEN sollte das natürlich heißen, nicht ausrasten

8

Wie hast du das geschafft?

Lg

weitere Kommentare laden
14

Wollen wir Babies tauschen? #schein

Unseres steht um 6/7 auf, aber das heißt nicht, dass der Morgen genutzt werden kann. Mit Frühstücken, Essen kochen und schlafen ist da auch quasi kein Zeitfenster, um raus zu gehen. Das schaffen wir auch erst ab 3/4. Falls dich das beruhigt. :)

16

Ich hab bislang den Spaziergang immer so gemacht, das sie geschlafen hat. Nur jetzt wo es so warm ist, ist es doof erst um 11 halb 12 raus zu gehen 🙈

18

Hallo :)
Ich würde versuchen, das Mäuschen abends früher ins Bett zu bringen 🙂
Unsere Tochter ging immer um 18 Uhr zu Bett und ist meist zwischen 6 und 8 Uhr wieder aufgewacht.

19

Es gibt einfach Eulen und Lerchen, ist ja bei Erwachsenen nicht anders.
Eulen sind lange wach und stehen spät auf.
Lerchen sind früh müde und morgens früh wieder wach.
Das ist einfach der natürliche Biorhythmus und es ist total ungesund, dass so viele Menschen gehen ihren Biorhythmus Leben.
Ich bin auch eine Eule und mein Sohn auch.
Vor 9 Uhr geht's nie ins Bett. Im Moment sogar eher 10 oder 11 Uhr abends und morgens wird bis 9 oder 10 geschlafen.
Wenn er abends eher schon einschläft wird er auf jeden Fall nochmal wach und ist dann auch mindestens 1 Stunde fit bevor an richtig schlafen gehen zu denken ist.
Ich bin ja froh, dass er nicht schon um 6 oder 7 aufstehen möchte. So zwischen 8 und 9 fände ich super :-D

Ich denke, bei einem Baby kann man da nicht wirklich viel machen. Eher schlafen legen funktioniert hier wie gesagt gar nicht...

22

Ich geh jetzt einfach mal davon aus, dass dein Baby relativ jung ist..
Ich würde erstmal gar nichts an seinem Schlafverhalten ändern, das kommt noch früh genug. Mein Baby hatte den gleichen Rhythmus wie deins.. Mittlerweile schaff ich auch mal halb 9/9 ins Bett. Er schläft auch mittlerweile relativ unabhängig von der Bettgehzeit bis halb 8/8.
Und ein relativ kleines Baby am schlafen zu hindern und auf nur einen
Mittagsschlaf am Tag zu bringen halte ich für sehr unrealistisch. Die kurzen Wachzeiten von Babys kann man ja überall nachlesen.

23

PS mein Baby ist 5,5 Monate alt. Und erst wenn ich nächstes Jahr wieder arbeiten gehe, muss ich vielleicht ein bisschen an seinen Zeiten herumschrauben. Wenn sich das bis dahin nicht von allein ergeben hat.

25

Ich liebe dieses Luxusproblem und würd's definitiv dabei belassen, es genießen und mich freuen. Den Schlafrhythmus deshalb ändern? No way 😂
Das würde ja auch bedeuten, dass die Langschläferzeit am WE auch vorbei ist! 🙈😅😬 Ich hab' auch so ein Exemplar und muss ehrlich gestehen, dass ihn lieber abends länger wach habe als früh am Morgen. Davon abgesehen würden Papa und Geschwister ihn dann wohl überwiegend auch nur noch schlafend sehen und das wäre in diesem Fall nichts für uns! 🤷🏽‍♀️ Wenn ich mal unbedingt irgendwo hin möchte oder muss, dann wecke ich ihn halt ausnahmsweise...da muss er dann durch! 😉 Ansonsten freue ich mich einfach über diesen Umstand solange er anhält und verlagere meine Aktivitäten dementsprechend. (Früh aufstehen muss man in seinem Leben noch lange genug!) 😅

34

Ganz ehrlich, ich sehe da überhaupt kein Problem.

Morgens einfach um deine gewünschte Uhrzeit aus dem Bett in den Kinderwagen legen, geht ja auch im Schlafanzug, und raus gehen.

Wenn dein Baby wach wird eben einfach anziehen.

Top Diskussionen anzeigen