Daumenlutscher

Hallo ihr Lieben,
mein Sohn (4 Monate) lutscht neuerdings immer öfter an seinem Daumen. Schnuller verweigert er konsequent. Wir haben schon alle möglichen Formen und Größen ausprobiert. Zum Einschlafen braucht er auch immer die Brust zum Nuckeln.
Habt ihr Tipps / Ideen, wie ich ihm einen Schnuller schmackhaft machen kann, damit er nicht den Daumen nutzt? Ein schöner Nebeneffekt wäre natürlich auch, dass er nachts dann meine Brust nicht mehr benötigt 😅

1

Im Zweifelsfall gar nicht 🤷‍♀️ Du kannst den Schnuller immer wieder anbieten und verschiedene Modelle ausprobieren.

Haben wir gemacht, die Maus kaut super gern auf dem äußeren Plastik rum und auch beim Zahnen wird gern drauf rumgekaut. Dran gesaugt hat sie vielleicht zweimal. Kann man nichts machen. Am Daumen wird viel lieber gelutscht, wir können sie nicht zwingen, den Schnuller zu nehmen.

2

Hallo,

unsere kleine hatt ab der 10ten Woche ziemlich hart am Daumen gelutscht. Davor hatte sie immer den Schnuller genommen.
Jetzt ist sie 4 Monate alt und nutzt keines von beiden sondern sabert immer an ihrem Lätzchen rum.
Ich glaub bei den kleinen ändern sich solche Gewohnheiten so schnell das man sich NOCH keine Gedanken darüber machen braucht.

Liebe Grüße

3

Das macht meiner auch ab und an. Er entdeckt eben seine Fingerchen und stellt fest, dass die prima reinpassen. Meine Hebamme meinte, man soll sie lassen, das heißt nicht, dass sie Daumenlutscher werden, es gehört zur oralen Phase 🤗

Top Diskussionen anzeigen